Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segelsport Scheel/Feilcke sind Junioren-Vizemeister
Sport Segelsport Scheel/Feilcke sind Junioren-Vizemeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 25.09.2019
Von Niklas Schomburg
Maru Scheel (vorne links) und Freya Feilcke fuhren in diesem Jahr bei der Junioren-WM der 49erFX in Norwegen auf Rang 15 und legten nun vor Schilksee den deutschen Juniorenvizemeistertitel nach. Quelle: Martina Orsini
Anzeige
Kiel

Nach 15 Wettfahrten landeten Scheel/Feilcke auf Gesamtrang drei, Zweite wurden die Dänen Frederik Fomsgaard Bruun und Mads Fuglbjerg.

„Das war ein Top-Event“, sagte die 18-jährige Vorschoterin Feilcke über die Regatta an der Seite ihrer 19-jährigen Steuerfrau. „Wir sind am ersten Tag gut zurechtgekommen und gute Manöver gefahren, haben eine tolle Serie gestartet.“

Anzeige

Maru Scheel und Freya Feilcke fuhren konstant unter die Top Fünf

Vor allem die Neu-Umsteiger aus dem Jugendboot 29er hatten beim Auftakt in der Strander Bucht große Probleme mit dem starken Wind, aber Scheel/Feilcke, nach einer erfolgreichen Zeit im 29er seit einem Jahr im olympischen Frauen-Skiff unterwegs, fuhren konstant unter die Top Fünf.

In drehenden Bedingungen an den Folgetagen fielen sie zurück – auch wegen eines Fehlstarts. „Die Ausschläge der Winddreher wurden immer größer, es war schwierig“, erklärte Feilcke. „Aber insgesamt ist alles gut gelaufen.“

Im 49er siegten Tomas und Mads Mathisen (Norwegen), deutsche Juniorenmeister wurden die Berliner Paul Pietzker und Linus von Oppen als Gesamtzweite.

Mehr zum Segelsport lesen Sie hier.

Junioren Segel-Liga - KYC mit Konstanz auf Rang vier
Niklas Schomburg 23.09.2019
Niklas Schomburg 18.09.2019
Niklas Schomburg 16.09.2019