Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix EM ohne Kapitän Gensheimer - Allendorf rückt nach
Sport Sportmix EM ohne Kapitän Gensheimer - Allendorf rückt nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 19.12.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Uwe Gensheimer fällt wegen einer Verletzung für die EM 2016 aus. Quelle: Uwe Anspach
Leipzig

Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit. Gensheimer fehlte seinem Club bereits beim 29:24-Erfolg des Bundesliga-Spitzenreiters gegen HBW Balingen-Weilstetten.

"Ich bin traurig und enttäuscht. Sowohl mit den Rhein-Neckar Löwen als auch mit der Nationalmannschaft befinden wir uns auf einem sehr guten Weg. Es schmerzt, dass ich meine Teams nicht weiter begleiten kann", sagte Gensheimer. Der 29-Jährige, der in der kommenden Saison zu Paris St. Germain wechselt, hatte bereits die WM 2013 wegen eines Achillessehnenrisses verpasst.

"Auf Uwe verzichten zu müssen, ist ein Verlust für uns und die Rhein-Neckar Löwen", erklärte Bundestrainer Dagur Sigurdsson. Für Gensheimer rückt der Melsunger Michael Allendorf ins EM-Aufgebot. Gensheimer ist nach dem Kieler Kreisläufer Patrick Wiencek, der einen Kreuzbandriss erlitten hatte, der zweite EM-Ausfall.

dpa

Das hat die Skisprung-Welt noch nicht erlebt. Beim Weltcup in Engelberg landen erstmals zwei Brüder auf Platz eins und zwei. Peter Prevc gewinnt vor dem sieben Jahre jüngeren Domen. Für die deutschen Springer ist auf dem Podium dieses Mal kein Platz.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.12.2015

Der Niederländer Guus Hiddink wird neuer Trainer des FC Chelsea und damit Nachfolger des am Donnerstag geschassten José Mourinho. Nach Club-Angaben hat der Coach einen Vertrag bis zum Saisonende beim englischen Premier-League-Team unterschrieben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.12.2015

Bei zwei Abfahrten in Gröden und Val d'Isère wollten die deutschen Skirennfahrer vorne mitmischen - zufrieden konnte am Ende nur das Herrenteam dank Josef Ferstl sein. Viktoria Rebensberg enttäuschte. Die großen Gewinner waren Aksel Lund Svindal und Lara Gut.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.12.2015