Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Zollinger wechselt zu Rhein-Neckar Löwen
Sport Sportmix

HVSH: Sascha Zollinger wird Co-Trainer der Rhein-Neckar Löwen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 18.05.2021
Von Clemens Behr
HVSH-Geschäftsführer Sascha Zollinger wird Co-Trainer der Rhein-Neckar Löwen.
HVSH-Geschäftsführer Sascha Zollinger wird Co-Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Quelle: HVSH
Anzeige
Mannheim

In Mannheim wird Zollinger seinen alten Weggefährten Klaus Gärtner unterstützen, der bei den Löwen zur kommenden Saison vom bisherigen Co- zum Cheftrainer aufsteigt. Gärtner und Zollinger haben in den Jahren 2008 bis 2012 im Nachwuchs der SG Flensburg-Handewitt zusammengearbeitet. 2009 wurde das Trainerteam  Deutscher Meister im Jugend-Bereich.

Sascha Zollinger: "Große Ehre"

Zollinger freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Rhein-Neckar Löwen sind eine Top-Adresse in der Handball-Bundesliga. Die Chance als Co-Trainer für die Rhein-Neckar Löwen zu arbeiten, ist eine große Ehre und Möglichkeit zur Weiterentwicklung. Ich werde mich mit voller Kraft in den Trainerstab und das Funktionsteam einbringen". sagt Zollinger, für den es nur ein Abschied auf Zeit vom Verband ist.

Im Sommer 2022 kommt Zollinger zum HVSH als Geschäftsführer zurück

Im Sommer 2022 wird zurück rotiert: Sebastian Hinze soll zur Spielzeit 2022/23 den Cheftrainer-Posten beim zweimaligen deutschen Meister aus Mannheim übernehmen, Gärtner in die Co-Trainer-Funktion zurückkehren und auch Zollinger seine Arbeit beim HVSH als Geschäftsführer wieder aufnehmen.

Lesen Sie auch:THW-Star Sagosen vor Duell mit Ex-Klub: "Wollen alles haben"

Zollinger: „Ich bin dem HVSH-Präsidium dankbar für diese Möglichkeit der Weiterentwicklung. Wir haben darüber hinaus ein junges, qualifiziertes Team auf der HVSH-Geschäftsstelle, dass nun mit mehr Verantwortung weiter wachsen wird. Gemeinsam mit dem HVSH-Präsidium macht mir die konstruktive Arbeit für den Handballsport in Schleswig-Holstein sehr viel Spaß, so dass ich gerne ab 1. Juli 2022 für den HVSH wieder in Vollzeit arbeiten werde.“ Während seiner Zeit bei den Rhein-Neckar Löwen wird er in Nebentätigkeit für den HVSH weiterarbeiten.

Als A-Lizenz-Inhaber, ehemaliger Sportdirektor und Trainer im Nachwuchsleistungsbereich der Flensburg Akademie in der Jugend-Bundesliga sowie 3. Liga, verfügt Zollinger über den fachlichen Hintergrund für sein neues Aufgabenprofil. Seit 2018 ist er zudem Verbandstrainer für den Nachwuchsleistungssport im Handballverband Schleswig-Holstein verantwortlich.

Clemens Behr 17.05.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 12.05.2021
Clemens Behr 12.05.2021