Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Dagur Sigurdsson will „nicht pokern“
Sport Sportmix Dagur Sigurdsson will „nicht pokern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 02.11.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Foto: Er ist der Motor des Erfolges der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Zweieinhalb Monate vor der Handball-Weltmeisterschaft in Frankreich ist eine Diskussion über die Zukunft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson entbrannt, scheint ein Abschied des Isländers im Sommer 2017 möglich.
Er ist der Motor des Erfolges der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Zweieinhalb Monate vor der Handball-Weltmeisterschaft in Frankreich ist eine Diskussion über die Zukunft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson entbrannt, scheint ein Abschied des Isländers im Sommer 2017 möglich. Quelle: Sascha Klahn
Wetzlar

Eine Entscheidung über einen möglichen Rückzug werde im November fallen, sagte Sigurdsson schmallippig: „Wir wollen vor der WM Klarheit haben.“

Zumind...

Mehr zum Thema

Die ungeklärte Zukunft von Bundestrainer Sigurdsson beschäftigt das Handball-Nationalteam. Gegen Portugal starten die Bad Boys in die EM-Quali. Es ist der Auftakt zur Mission Titelverteidigung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.11.2016

Wohin zieht es Dagur Sigurdsson? Wer könnte ihn als Bundestrainer beerben? Und was wird aus dem deutschen Handball? Angesichts des drohenden Abgangs des Erfolgscoaches ist die Szene in Aufruhr, doch Sigurdsson schweigt.

Niklas Schomburg 28.10.2016

Dagur Sigurdsson könnte schon bald nicht mehr Trainer der deutschen Handballer sein. Der Bundestrainer denkt über seinen Abschied nach. Dabei hatte er ursprünglich noch Großes vor. Bis zum Jahresende kann er seinen bis 2020 laufenden Vertrag kündigen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.10.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 02.11.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 02.11.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 02.11.2016