Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Kreuzbandriss bei Strobel bestätigt
Sport Sportmix Kreuzbandriss bei Strobel bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 22.01.2019
Von Merle Schaack
Foto: Im Spiel gegen Kroatien am Montagabend zog DHB-Spielmacher Martin Strobel sich ohne Fremdeinwirkung eine schwere Knieverletzung zu.
Im Spiel gegen Kroatien am Montagabend zog DHB-Spielmacher Martin Strobel sich ohne Fremdeinwirkung eine schwere Knieverletzung zu. Quelle: Marius Becker/dpa
Anzeige
Köln

Das teilte der deutsche Handballbund (DHB) am Dienstagmorgen mit.

Noch während der spannenden Partie, die Deutschland mit 21:20 gewann und sich so die Halbfinal-Teilnahme sicherte, wurde Strobel im Krankenhaus Merheim untersucht.

„Es hat mich leider hart erwischt“, wird Strobel in einer Pressemitteilung des DHB zitiert. „Ich glaube an diese Mannschaft und wünsche den Jungs für das weitere Turnier, dass sie ihren Weg gehen.“

OP unumgänglich, Ersatz noch unklar

Nach Angaben des Verbandes hat der Mittelmann des Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten das WM-Quartier am Dienstagmorgen verlassen. Er soll in den nächsten Tagen operiert werden.

Bundestrainer Christian Prokop kann im Turnierverlauf noch zwei Wechsel vornehmen. Wer Strobels Platz einnimmt, ist noch nicht entschieden. „Martin hat die Nationalmannschaft mit großem Einsatz auf den Weg gebracht. Dafür sind wir ihm sehr dankbar“, sagte Prokop. „Wir spielen jetzt auch für ihn.“

Halbfinale Freitag in Hamburg

Die deutsche Nationalmannschaft trifft am Mittwoch im letzten Hauptrundenspiel auf Spanien (20.30 Uhr in der Kölner Lanxess-Arena). Das Halbfinale findet am Freitag in Hamburg statt, die Medaillenspiele am Sonntag im dänischen Herning.

Sportmix Tennis in Suchsdorf - Olesen ist nicht wegzudenken
Joachim Jakstat 22.01.2019
21.01.2019
Merle Schaack 21.01.2019