Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Matchball gegen Kroatien
Sport Sportmix Matchball gegen Kroatien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 21.01.2019
Von Tamo Schwarz
Foto: Partystimmung in der Lanxess Arena. Am Montag setzen Patrick Groetzki, Uwe Gensheimer und Andreas Wolff (von links) wieder auf den "achten Mann", das Publikum.
Partystimmung in der Lanxess Arena. Am Montag setzen Patrick Groetzki, Uwe Gensheimer und Andreas Wolff (von links) wieder auf den "achten Mann", das Publikum. Quelle: Sascha Klahn
Anzeige
Köln

„Das gibt uns den nötigen Rückenwind. Mit dem Druck des Kessels sind wir zu allem fähig“, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning am Sonntagabend nach dem 29:26 der Brasilianer in der WM-Hauptrunde gegen Kroatien.

Nationalspieler genossen die Ruhe am Sonntag

Sauna, Video oder Brettspiel: Vor dem heutigen WM-Schlüsselspiel lassen es die deutschen Handballer am Sonntag ganz ruhig angehen. Patrick Wiencek und Hendrik Pekeler genossen den Besuch ihrer Familien in Köln. „Wir haben uns das alle erträumt, dass es zu so einem Spiel kommt, wo sich sehr viel entscheidet“, sagt Bundestrainer Christian Prokop. „Auf das Spiel freuen wir uns riesig.“

Bundestrainer Prokop fordert Steigerung im Angriffsspiel

Prokop warnt vor der intelligenten Spielweise der Kroaten, vor der Körperlichkeit, fordert eine „Steigerung im Angriffsspiel“. Immer wieder lobt der 40-Jährige die eigene „fantastische medizinische Abteilung“, spricht von „typischen Blessuren“ aus dem Kampfspiel gegen die Isländer und kündigt an: „Mit allen 16 Spielern wird zu 100 Prozent zu rechnen sein.“ Also auch mit dem zuletzt angeschlagenen Steffen Weinhold, der gegen Island geschont wurde und mit einem guten Gefühl zuschaute. „Jeder Tag Pause tut mir gut. Wir haben alle Bock. Ich gehe davon aus, dass ich spielen kann“ Auf das Kraftzentrum Abwehr wird es ankommen. Oder wie der Bundestrainer es ausdrückt: „Ich möchte nicht in der Haut der Kroaten stecken.“

Tamo Schwarz 21.01.2019
Sportmix Handball-WM Wintermärchen - Tag 11: Seelöwen sind keine Handballer
Tamo Schwarz 21.01.2019
20.01.2019