Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Gewinner starten Triathlon-Training
Sport Sportmix Gewinner starten Triathlon-Training
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.04.2019
Von Merle Schaack
Kathrin Eckstein (links) und Christian Clausen (rechts) arbeiten mit Trainer Torsten Rohr (Mitte) auf den KN Förde-Triathlon im August hin. Ihre Startplätze und das personalisierte Training gewannen Sie bei einem Gewinnspiel von KN-online. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Dafür, dass Eckstein und Clausen im August bestmöglich vorbereitet beim 31. KN Förde-Triathlons starten, sorgt Lizenz-Trainer Torsten Rohr (Plan52 Training). Mit ihm trafen sich die beiden Gewinner am Ostersonnabend zum Auftakt-Training.

„Ich wollte schon immer mal einen Triathlon laufen“, sagt der 39-jährige Christian Clausen, der als Business Development Manager arbeitet, früher beim THW Kiel und TSV Altenholz Leistungshandball betrieb und inzwischen begeisterter Hobby-Läufer ist. Einen Marathon hat er schon absolviert, in diesem Jahr steht noch ein Halbmarathon auf dem Programm. Für den KN Förde-Triathlon betritt er Neuland. „Ich möchte mich in allen drei Disziplinen verbessern und Fortschritte erkennen“, sagt er.

Auch Kathrin Eckstein bestreitet im August ihre Triathlon-Premiere. Die Ärztin reizte die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung auf das Ereignis hin zu arbeiten. „Die größte Hürde ist für mich das Schwimmen. Wenn ich das überlebt habe, schaffe ich den Rest auch“, sagt die 61-Jährige, die in ihrer Freizeit läuft, segelt, Yoga macht und viel mit dem Fahrrad unterwegs ist.

Zum Start gab es Technik-Training

Zum Auftakt traf sich die kleine Trainingsgruppe zu einer technischen Laufeinheit. „Mithilfe des Lauf-ABCs wird man sich der Dinge, die einem beim Laufen helfen, besser bewusst“, erklärte Trainer Torsten Rohr. „Es dient der Verbesserung der Laufökonomie.“ Bis zum Startschuss für den KN Förde-Triathlon wird die Gruppe sich regelmäßig treffen, unter anderem zum so genannten Koppel-Training, um die Abläufe in den Wechselzonen zu optimieren. Außerdem fertigt Rohr für seine beiden Schützlinge maßgeschneiderte Trainingspläne an.

Dirk Nowitzki hat in der NBA einen großen Fußabdruck hinterlassen. Der deutsche Basketballer sorgt aber auch kurz nach seinem Rücktritt noch für große Aufmerksamkeit: Nowitzki veröffentlichte eine Dankesrede in einer Zeitung.

21.04.2019

Dank Mona Barthel verbleiben die deutschen Tennis-Damen in der Weltgruppe des Fed Cups. Die Ersatzfrau von Angelique Kerber besiegte in Lettland die frühere Australian-Open-Siegerin Jelena Ostapenko in zwei Sätzen. 

20.04.2019

Basketball-Talenthochburg Niedersachsen: Die verbliebenen Deutschen in den NBA-Play-offs haben eine Gemeinsamkeit - und zwar das Bundesland.

20.04.2019