Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Zwei Preise für KN-Sportjournalisten
Sport Sportmix Zwei Preise für KN-Sportjournalisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 13.02.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Tamo Schwarz (li.) und Andreas Geidel bei der Ehrung von Schleswig-Holsteins Sportjournalisten des Jahres 2019. Quelle: Tara Gottmann
Neumnünster/Kiel

Bei der Ehrung von Schleswig-Holsteins „Sportjournalisten des Jahres 2019“ am Rande der VR Classics in Neumünster wurden gleich zwei Reporter prämiert, die den Lesern der "Kieler Nachrichten" bestens bekannt sind.

Andreas „Opa“ Geidel gewann den erstmals von den Volksbanken Raiffeisenbanken und der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten ausgeschriebenen Online-Wettbewerb. Die Jury entschied, dass das Format „Holstein-Talk bei Fritten-Andy“, bei dem Geidel und sein für Kamera und Schnitt zuständiger Kollege Andrè Haase immer montags auf dem Kieler Blücherplatz einen Prominenten zum Gespräch über den Fußball-Zweitligisten KSV Holstein empfangen, eine absolute Bereicherung darstelle. Gesendet wird der Talk im "Sportbuzzer".

"Wintermärchen"-Glossen wurden mit einem Sonderpreis prämiert

Einen Sonderpreis erhielt zudem KN-Redakteur Tamo Schwarz für seine Kolumnen von der Handball-Weltmeisterschaft 2019. In den Glossen mit dem Titel Wintermärchen, so Preisträger Schwarz, „ließen sich immer wieder skurrile, lustige, abseitige Nebengeräusche vom Dschungelcamp bis zum ,Babylon Berlin’-Casting in Bonn-Beuel journalistisch verstärken und manchmal sogar Zwiegespräche mit dem Deutschen Handballbund halten.“

KN-Sportchef Alexander Hahn sagt dazu: „Herzlichen Glückwunsch an meine Kollegen, die mit ihren prämierten Arbeiten stellvertretend für eine enorme kreative Kraft unserer Redaktion stehen – in Print und digital.“

Das SH-Sportfoto des Jahres produzierte Martin Rose von der Agentur Getty Images beim Seejagdrennen des Deutschen Galopp-Derbys in Hamburg-Horn. Den Artikelwettbewerb gewann Segel-Journalist Ralf Abratis mit seiner Reportage „Mit letzter Kraft ins Ziel“.

Lesen Sie hier mehr über den Sport auf KN-online.

Die 13-jährige Liev Silja Ströh hat etwas geschafft, von dem viele Mädchen in ihrem Alter träumen: Sie hat sich für einen Start beim größten Hallenreitturnier in Schleswig-Holstein qualifiziert: Sie darf bei den VR Classics in Neumünster vom 13. bis 16. Februar reiten.

Johanna Voth 13.02.2020

Keine zwei Wochen nach der EM entlässt der Deutsche Handballbund seinen Bundestrainer Christian Prokop. Nachfolger wird der langjährige THW-Coach Alfred Gislason. Das gab der Verband am Donnerstag bekannt.

Clemens Behr 06.02.2020
Jump and Race in Kiel - Luc Ackermann feiert Doppelsieg

Beim Jump & Race in der Sparkassen-Arena Kiel überboten sich die Freestyler mit einer Flugshow der Superlative. Auf 116 Dezibel schnellte der Lärmpegel hoch, als Luc Ackermann sich auf dem Landehügel für seinen waghalsigen Double Backflip feiern ließ. Er sicherte sich den Titel „König der Lüfte“.

Jan-Phillip Wottge 02.02.2020