Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportmix Läufer rennen kostümiert durch Ellerbek
Sport Sportmix Läufer rennen kostümiert durch Ellerbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 03.01.2013
Von Hans-Jürgen Krannig
Die Familien Christiansen und Rave setzten sich - mit einem Augenzwinkern - für den Erhalt des Freibades Katzheide ein. Gegen ein neues Bad an der Hörn hätten sie aber nichts. Quelle: Volker Rebehn
Kiel

Bei fast frühlingshaften Temperaturen um die zehn Grad unter einem allerdings sehr grauen Himmel starteten auf dem Ostufer knapp 170 Läuferinnen und Läufer beim traditionellen Kieler Silvesterlauf über 5,5 Kilometer. Prächtige Stimmung herrschte unter den zumeist farbenfroh und ideenreich kostümierten Akteuren auf dem Kurs durch Ellerbek, die von zahlreichen Zuschauern an der Strecke kräftig angefeuert wurden.

Über 120 Läufer sind am Montag verkleidet beim Silvesterlauf der LTV Kiel-Ost angetreten. Eine Auswahl an Kostümen zeigen wir Ihnen in dieser Fotostrecke.

Vom Start weg, den Sportamtsleiter Ralf Hegedüs auch ohne Pistolenknall professionell absolvierte, lief eine Phalanx von Startern des USC Kiel, angeführt von Jörn Eichmann, an der Spitze des Feldes. Dem Vorjahresdritten gelang am Ende in 18:52 Min ein überlegener Start-Ziel-Sieg vor seinen Clubkameraden Hans Peters und Michael Krüger.

Bei den Frauen gewann wie im Vorjahr Verena Becker (SG TSV Kronshagen/ Kieler TB) in 21:38 Min, die nach ihrem Sieg beim „Rund um den Schierensee“ am Vormittag gleich mit zwei Erfolgen aus dem alten Jahr herauslief. Auf die Plätze 2 und 3 kamen Daniela Hafner (USC)  und Jona Hasenbusch (Preetzer TSV).

Viele der Akteure sind seit Jahren beim Silvesterlauf dabei. Immer wieder lassen sie sich phantasievolle Kostümierungen einfallen, um möglichst weit vorn in der Bewertung zu landen. Es werden große Mengen an Schminke, Farbe, Tüll und Karton verarbeitet. Die Verkleidungen und Kostüme sind die „wahren Silvesterknaller“. Kaum zu glauben, welche Mühen die Teilnehmer beim Laufen auf sich nehmen.

Die „unbestechliche Jury“ kürte in der Einzelwertung die Mehrfachgewinner Bärbel Kusche und Johann Schneider als „Sprottenschwarm mit Angler“ zum Sieger. Die Teamwertung gewann die LG Albatros mit „Solar – na klar“.

Ergebnisse:

Männer:  1. Jörn Eichmann (USC Kiel) 18:52 Min, 2. Hans Peters (USC) 19:21 Min, 3. Michael Krüger (USC) 19:38 Min, 4. Dirk Michael Marschall (USC) 19:40 Min, 5. Dr. Rene Kaschabek (TSG Weinheim) 19:42 Min, 6. Markus Korn (o.V.)

Frauen:  1. Verena Becker (SG TSV Kronshagen/ Kieler TB) 21:38 Min, 2. Daniela Hafner (USC) 26:07 Min, 3. Jona Hasenbusch (Preetzer TSV) 27:07 Min, 4. Astrid Kobbert (Kiel) 27:15 Min, 5. Sabrina Sentek (ETV Kiel) 27:15 Min, 6. Birgit Aschoff (o.V.) 28:16 Min

Kostümwertung – Einzel: 1. Sprottenschwarm mit Angler (Bärbel Kusche/ Johann Schneider, 2. „Queen Elizabeth“ (Tanja und David Goile), 3. Tatütata (Henning und Christian Laß)

Kostümwertung - Gruppe: 1. “Solar – na klar” (LG Albatros), 2. Sesamstraße (Familien Blodau/ Mues), 3. Saftflaschen (Ralf Johannsen/ Mika Siewert/ Steffi Mordhorst)

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!