Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Löw fürchtet keine Bayern-Nachwehen
Sport Sportmix Löw fürchtet keine Bayern-Nachwehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 20.05.2012
Joachim Löw glaubt fest daran, dass die Bayern-Spieler die Niederlage verarbeiten werden. Quelle: Andreas Gebert
Tourrettes

Aber sie werden sich wieder aufraffen", sagte der Bundestrainer im DFB-Trainingscamp in einem Interview für die ARD-Sportschau. "Sie können trotzdem stolz sein, sie haben tolle Spiele abgeliefert in der Champions League. Sie haben fast alles richtig gemacht im Finale, nur das Glück hat gefehlt. Schade für München, für Deutschland und für alle Fußball-Fans", erklärte Löw in Südfrankreich.

Dass die acht Münchner EM-Kandidaten durch das Final-Drama gegen den FC Chelsea Selbstbewusstsein verlieren könnten, glaubt Löw nicht. "Sie haben es bis ins Endspiel geschafft und waren dort die bessere Mannschaft. Deshalb muss man nicht an den eigenen Qualitäten zweifeln", betonte der DFB-Chefcoach, der erst ab Freitag mit den Bayern um den am Boden zerstörten Bastian Schweinsteiger arbeiten kann. Allerdings werde es für die Münchner Nationalspieler nicht so einfach sein, die Ereignisse so schnell zu vergessen: "Man hat an den Gesichtern gesehen, wie tief enttäuscht sie sind", sagte Löw.

dpa

Der in Galaform auftrumpfende Philipp Kohlschreiber hat das deutsche Tennis-Team beim 35. World Team Cup gegen Russland mit 1:0 in Führung gebracht.In nur 53 Minuten ließ Kohlschreiber dem russischen Topspieler nicht den Hauch einer Chance.

20.05.2012

In letzter Sekunde hat der Eishockeyclub München Flügel bekommen und bleibt nun doch als EHC Red Bull in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Der österreichische Energy-Drink-Hersteller erhält den DEL-Standort München durch seinen Einstieg beim wirtschaftlich notleidenden EHC.

20.05.2012

Als Chelsea-Kapitän Frank Lampard den silbernen Pokal siegestrunken im Konfettiregen zum Himmel reckte, mochten die am Boden kauernden Vize-Bayern dem Alptraum dahoam nicht länger zusehen.

20.05.2012