Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Ein Weltmeister beim Jump & Race Masters
Sport Sportmix Ein Weltmeister beim Jump & Race Masters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 04.12.2019
Von Jan-Phillip Wottge
Artistisch und spektakulär: Luc Ackermann beim Jump & Race Masters 2018. Quelle: fpr: Frank Peter
Anzeige
Kiel

Am vergangenen Wochenende beendete der 21-jährige Luc Ackermann aus Niederdorla eine stolze Serie: Seit 2014 setzte sich der Spanier Maikel Melero ununterbrochen die Weltmeister-Krone der Motocross-Freestyler auf, doch nun wurde der am Ellenbogen verletzte Melero vom Superstar aus Thüringer entthront.

Kiel-Premiere: Ackermann zeigt den "Double Backflip"

Im Reisegepäck hat Ackermann erneut unglaublich Atemberaubendes, was es beim Jump & Race Masters in Kiel noch nie zu sehen gab: den „Double Backflip“, den weltweit lediglich eine Handvoll an Fahrern beherrscht! „Doch ein Ackermann kommt ungern allein“, dachte sich Jump & Race-Projektleiter Sven Nissen und verpflichtete gleich noch Luc’s älteren Bruder Hannes. Für den 29-Jährigen wird es nach vielen vergeblichen Anläufen eine Kiel-Premiere.

Anzeige

Als zweites vorweihnachtliches Geschenk setzte Nissen jetzt den FMX-Weltmeister von 2013, David Rinaldo, auf die Starterliste. Der 30-jährige Franzose schnappte sich 2019 bei den XGames die Goldmedaille für den besten Trick. Und auch beim Jump & Race Masters will Rinaldo die Gunst des Publikums, das durch den Beifall über den Tagessieg entscheidet, für sich gewinnen. Er kündigt bereits jetzt seinen „Double Grab Backflip“ sowie die „Caliroll", mit der Melero 2018 in Kiel den Sieg einheimste, an.

SX-Supercrosser fahren über 1500 Kubikmeter Lehm

Die absolute Weltklasse misst sich in Kiel, doch die Bühne gehört beim Jump & Race nicht nur den Freestylern. Im steten Wechsel mit den FMX-Piloten geben die SX-Supercrosser in der gigantischen Sandkiste, in der aus 1500 Kubikmeter Lehm eine Motocross-Strecke gebaut wurde, in drei Klassen Gas.

Erstmalig Teil des Spektakels sind die weiblichen Supercrosser um Annika Richter und Giana Markowski, die sich bereits im Nord-Cup einen engen Fight um die Podestplätze lieferten und nun die Ladies-Race-Premiere für sich entscheiden wollen.

Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für das Jump & Race Masters

Haben Sie Lust, das „ADAC Jump & Race Masters“ auf den besten Plätzen live zu erleben? Wir verlosen 2x2 VIP-Tickets für die Veranstaltung am Sonnabend, den 1. Februar (19 Uhr). Sitzen Sie auf einem Sofa direkt vor der Bühne und genießen Sie die Business-Lounge mit Speisen und Getränken – auch vor und nach der Show. Einfach bis zum 15. Dezember hier beim Online-Gewinnspiel mitmachen.

Eintrittskarten käuflich erwerben können Sie unter www.sparkassen-arena-kiel.de und www.eventim.de

Merle Schaack 28.11.2019
Handball-Nationalteam - Prokops EM-Puzzle
Tamo Schwarz 28.10.2019
Grand Slam in Abu Dhabi - Judoka Dominic Ressel holt Bronze
Dagmar Treichel 28.10.2019
Anzeige