Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Tischtennis zurück beim Suchsdorfer SV
Sport Sportmix

Nach zwölf Jahren: Tischtennis zurück beim Suchsdorfer SV

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 20.08.2020
Von Tamo Schwarz
Sportlicher Ehrgeiz, jede Menge Spaß und ganz viel Schwung zeichnet die Tischtennis-Abteilung des Suchsdorfer SV aus, die in der alten Sporthalle der Grundschule ihre Trainingseinheiten absolviert. Quelle: Oliver Franke
Anzeige
Kiel

Die Türen der Sporthalle an der Grundschule sind weit aufgerissen, alle sechs Platten belegt. Alle Suchsdorfer Freunde der rasanten Sportart mit dem kleinen Schläger, die quälende 144 Monate lang Ballsport-Asyl bei anderen Vereinen im Kieler Stadtgebiet zu finden gezwungen waren, haben wieder eine Tischtennis-Heimat. Und das nur, weil der neue SSV-Abteilungsleiter Hauke Kretschmann und Alexander Frankenstein – beide hatten sich dem Kieler MTV angeschlossen – im Oktober 2019 eine Idee hatten. „Wir wohnen beide in Suchsdorf, hatten in einer Bierlaune die Idee, etwas anzustoßen, haben den SSV-Vorstand angeschrieben – und der war sofort kooperativ“, erinnert sich Kretschmann.

Sechs gebrauchte Bundesliga-Platten als geschenktes Startkapital

Klick klock, klick klock. Auf einmal war das Geräusch wieder da. Nicht sofort, denn eigentlich gab es zunächst keine Hallenzeiten, alle Platten waren zwölf Jahre zuvor verkauft worden. Aber Kretschmann und Frankenstein ließen sich nicht abbringen, machten mit Aushängen im Stadtteil auf sich aufmerksam. Der Vorstand fand hier und da eine freie Zeit, und die Kieler Tischtennis-Institution Veli Erdogan stellte ohne langes Zögern sechs gebrauchte Bundesliga-Platten kostenlos zur Verfügung. Schon Anfang Januar hatten sich aus dem Stand 24 Mitglieder zusammengefunden. „Das war ein emotionaler Moment: Suchsdorf hat wieder eine Tischtennis-Abteilung“, so Kretschmann.

Anzeige

"Bedarf im Stadtteil ist da"

27 Mitglieder im Alter von 18 bis 85 Jahren zählen die SSV-Asse heute – Tendenz steigend. In der vierten und sechsten Kreisklasse gehen erst einmal zwei (gemischte) Mannschaften an den Start. Trainiert wird mittlerweile auf drei ausrangierten Platten des Tischtennis-Kreisverbandes und – dank der Sportförderung der Stadt Kiel – auf drei nagelneuen Platten. „Wir bekommen vermehrt Anfragen von Jugendlichen. Der Bedarf im Stadtteil ist wirklich da“, sagt Kretschmann. Die Ziele und Pläne der jungen Abteilung hat der 44-Jährige schnell umrissen: „Wir wollen gern Kinder- und Jugendarbeit machen. Ab Januar 2021 haben wir auch einen Erwachsenen-Trainer. Es wäre schön, wenn wir uns mit zwei, drei Mannschaften im Kreis etablieren.“ Klick, klock, klick, klock. In Suchsdorf wird wieder Tischtennis gespielt.

Tischtennis im Suchsdorfer SV: Training montags und freitags 19.30 bis 22 Uhr, „alte“ Sporthalle der Grundschule Suchsdorf, Schulweg 5.

Mehr Sportnachrichten lesen Sie hier.

Handball-Übertragung - Sky steigt aus der Champions League aus
Merle Schaack 18.08.2020
Eutiner Speerwurf-Talent - Sagawe will nach Pause Vollgas geben
Merle Schaack 13.08.2020
Tamo Schwarz 12.08.2020