Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Nichts als die schöne Welt der Rösser
Sport Sportmix Nichts als die schöne Welt der Rösser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 22.04.2018
Von Jessica Bunjes
Naduah Delfs (14) mit ihrem Pflegepferd, dem Andalusier Fuego. Er gehört Svenja Brauer aus Emkendorf. Quelle: Jessica Bunjes
Anzeige
Hamburg

Entsprechend zufrieden bilanzierte Bernd Aufderheide von der Führungsriege der Hamburg Messe und Congress GmbH: „Die Hansepferd hat ihre Stellung als eine der bedeutendsten Pferdemessen im Norden eindrucksvoll unterstrichen.“

Mit 300 Pferden und Ponys aus über 35 Rassegruppen, täglich 150 Vorführungen und Vorträgen zu verschiedensten Themen rund um sämtliche Reitsport-Disziplinen, Training, Haltung, Fütterung, Ausrüstung und Gesundheit, inklusive Horsemanship-, Ausbildungs- und Rassenring, bot das dreitägige Angebot ein Potpourri, von dem Pferdesportfreunde aller Altersgruppen profitierten. Ein Publikumsmagnet war die große Galashow „Herzklopfen“, zu der 9000 Zuschauer kamen. „Die Messe ist ein Muss“, sagte Beatrice Baumann, die seit Jahren Teil der Show ist. „Die Fahrer können sich hier bestens präsentieren.“

Anzeige

Klaus Meyer wurde geehrt

Das galt für sämtliche Sparten, Pferde-Sportarten und Rassen. Die vereinten sich unter anderem im Rassenring. Raimon Joesten, Vorsitzender des co-ideellen Trägers der Messe, Pferdestammbuch SH/HH, erklärte: „Der Rassenring ist beliebt wie eh und je, die Menschen drängen sich an der Bande. Die Pferde zeigen sich von ihrer besten Seite, stellen ihre Vielseitigkeit bestens unter Beweis – sogar Hengste und Fohlen. Das Besondere an der Messe sind Pferde und Ponys zum Anfassen, die Boxen sind offen, die Kinder dürfen die Tiere streicheln.“ Mit dem Hansepferd-Erinnerungspreis wurde in diesem Jahr Klaus Meyer geehrt. 

Sportmix Finalsieg gegen Nishikori - 11. Titel für Nadal in Monte Carlo
Deutsche Presse-Agentur dpa 22.04.2018
Deutsche Presse-Agentur dpa 22.04.2018
Deutsche Presse-Agentur dpa 22.04.2018