Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix SG Ascheberg bedrängt die Führenden
Sport Sportmix SG Ascheberg bedrängt die Führenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:42 14.12.2009
Anzeige

Mit einem Sieg gegen den Preetzer TSV II konnte Schlusslicht TV Grebin die Abstiegsränge verlassen.

Grebin - Preetzer TSV II 2:0

Anzeige

Auf dem schweren Boden hatten beide Teams Probleme. Die einzige Torchance hatte der Grebiner Schwarz, der jedoch vergab (20.). Nach dem Wechsel wurde Preetz deutlich stärker, und auch Grebin kam über Zweikampfstärke ins Spiel. Während der PTSV jedoch in TVG-Torwart Sadlowski seinen Meister fand, langte Grebin gleich zwei Mal zu. „Insgesamt ist der Erfolg nicht unverdient“, meinte TVG-Betreuer Willnow.

Ascheb.-Kal. - Raisdorf 3:1

In der flotten Partie waren sich beide Teams lange ebenbürtig und besaßen gute Torchancen. Ascheberg vergab jedoch durch Shala (2.), Schulz (6.) und Reich (15.), während Raisdorf durch Bach (23., 24.) und Federwisch (34.) hätte erfolgreich sein können. Pech für die Hausherren, als ein Schuss von Mischker (40.) nur die Latte streifte. Im zweiten Abschnitt ging es dann Schlag auf Schlag. Als die Gastgeber jedoch das zweite Mal in Führung gingen, hatte Raisdorf nicht mehr die Kraft, entscheidend nachzusetzen. mcf

Sportmix Volleyball-Zweitligist FT Adler setzte beim 3:0-Erfolg „ersten Meilenstein“ Mit frischem Mut zur besten Saisonleistung

Der Knoten ist geplatzt: Die FT Adler Kiel hat am Sonnabend in der Zweiten Volleyball-Bundesliga der Männer zum ersten Mal in dieser Saison ihre wahre Klasse unter Beweis gestellt. Der Tabellensechste TSGL Schöneiche wurde genauso verdient wie deutlich mit 3:0 (25:21, 25:15, 25:23) in die Schranken gewiesen. Die Kieler Adler jubeln wieder.

14.12.2009
Sportmix Platz 19 bei EM in Dublin - Auch ein Sturz hielt Kieler Langstreckenläufer nicht auf Steffen Uliczka bester deutscher „Crosser“

Dublin - Die Crosslauf-Europameisterschaften in der irischen Hauptstadt Dublin gerieten gestern im Santry Park zur Schlammschlacht. Im erwarteten Duell zwischen dem ukrainischen Dauersieger Serhiy Lebid und seinem britischen Herausforderer Mo Farah war der Spanier Alemayehu Bezabeh auf dem tiefen Geläuf des Santry Parks der lachende Dritte.

14.12.2009
Sportmix Unentschieden für die vier Top-Teams der SH-Liga Spitzengruppe schwächelte

In der Schleswig-Holstein-Liga mussten sich beiden Spitzenteams mit einem Punkt begnügen. Während Holstein Kiel II in Kropp über ein 3:3 nicht hinaus kam, büßte der VfR Neumümster mit dem 0:0 gegen den SV Eichede sogar zu Hause einen Zähler ein. Für Comet Kiel wird die Situation am Tabellenende nicht dem 1:2 bei Weiche Flensburg immer prekärer.

14.12.2009