Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Sportmix Spielplan ist für die Baltic Hurricanes „suboptimal“
Sport Sportmix Spielplan ist für die Baltic Hurricanes „suboptimal“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 25.03.2010
Die Kieler Fans freuen sich auf die neue Canes-Saison. Quelle: Foto: Treichel
Kiel

Kiel – Der Spielplan der German Football-League steht. Für die Baltic Hurricanes ist dieser „nicht optimal“, wie esCanes-Manager Gunnar Peter am Donnerstag kurz und knapp formulierte. Der Grund: Der Kieler Erstligist fängt mit vier Heimspielen an. Danach folgen fünf Auswärtsspiele.

"Wir können und müssen damit leben. Bei der Gestaltung mussten wir Rücksicht auf die Spiele von Holstein Kiel nehmen und nach Möglichkeit in der fußballfreien Zeit spielen. Der Football-Verband hat dies wohl etwas falsch verstanden und uns erst einen Plan sogar mit fünf Heimspielen in Folge angeboten. Zudem war es schwer, die Spiele nach der Sommerpause zu verlegen. Nun steht unser Team vom ersten Spiel an unter einem besonderen Druck“, berichtete Peter. Seit Dezember des vergangenen Jahres stand er mit dem AFVD (American Football-Verband Deutschland) in Verhandlungen.

Die Saison 2010 beginnen die Canes am 1. Mai mit einem Heimspiel gegen die Marburg Mercenaries. „Das wird eine ganz, ganz, ganz schwere Kiste. Die Marburger haben mit Joe Roman einen neuen Trainer mit viel Erfahrung. Das Team ist mit den Verstärkungen für mich ein Titelfavorit“, kommentierte Patrick Esume den Spielplan. Der Cheftrainer der Hurricanes ist unglücklich über den weiteren Spielplan und spricht von einer Wettbewerbsverzerrung. Esume: „Fünf Heimspiele gleich zum Start. Das ergibt keinen Sinn. Und ist suboptimal.“

Ungeachtet dessen veranstalten die Canes am Sonnabend ein Minicamp. Zwei Trainingseinheiten (10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr) sind auf dem Norder geplant. Dazwischen ist Theorie in der neuen Schaltzentrale in Wellsee angesagt. Ein weiterer zentraler Ort der Vorbereitung wird das Trainingslager über Ostern in St. Peter-Ording sein.

CANES-SPIELPLAN 2010

1. Mai: Marburg Mercenaries (H) 16 Uhr

15. Mai: Dresden Monarchs (H) 18 Uhr

29. Mai: Berlin Rebels (H) 18 Uhr

12. Juni: Berlin Adler (H) 18 Uhr

4. Juli: Essen Cardinals (A) 15 Uhr

10. Juli: Dresden Monarchs (A) 15 Uhr

7. August: Berlin Adler (A) 18 Uhr

14. August: Berlin Rebels (A) ?? Uhr

22. August: Marburg Mercenaries (A) 16 Uhr

28. August: Essen Cardinals (H) 18 Uhr

4. Sept.: Braunschweig Lions (A) 19 Uhr

11. Sept.: Braunschweig Lions (H) 18 Uhr

(H = Heimspiele, A = Auswärtsspiele)

Sportmix Kiel Baltic Hurricanes empfangen starken US-Linebacker Philistin bereitet sich auf NFL vor

Ein richtiger Kracher für die Baltic Hurricanes landete gestern Vormittag in Hamburg. Am späten Nachmittag war Dave Philistin auf der Hörnbrücke in Kiel anzutreffen.

22.03.2010

Die ersten US-Boys der Baltic Hurricanes kamen Montag Nachmittag aus den USA über Hamburg nach Kiel. Pardon - mit dabei war der 69 Jahre junge Bob Valesente (2.

01.03.2010