Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
THW Kiel EHF bestätigt Wildcard für den THW Kiel
Sport THW Kiel EHF bestätigt Wildcard für den THW Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 21.06.2019
Von Alexander Hahn
Foto: Viktor Szilagyi, Domagoj Duvnjak und Magnus Landin (v. re.) freuen sich auf die kommende Saison in der Champions League
Viktor Szilagyi, Domagoj Duvnjak und Magnus Landin (v. re.) freuen sich auf die kommende Saison in der Champions League Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Neben dem THW Kiel wurde auch dem Titelträger 2018 aus Montpellier sowie dem ungarischen Vizemeister MOL Pick Szeged ein Startrecht in der Königsklasse eingeräumt. Nach der Evaluierung wurde durch die EHF beschlossen, welche 16 Teams in den Gruppen A und B sowie welche zwölf Mannschaften in den Gruppen C und D antreten werden.

Szilygyi: "Bestätigung unserer Arbeit"

"Wir freuen uns riesig, dass wir wieder zurück auf der großen europäischen Bühne sind. Das war unser großes Ziel, und für dieses Ziel haben alle im Klub hart gearbeitet", erklärte Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel. "Die Entscheidung der EHF ist eine Bestätigung unserer Arbeit. Jetzt freuen wir uns auf attraktive Gegner und die einzigartige Königsklassen-Atmosphäre in der Sparkassen-Arena."

Das EHF Exekutivkommitee hatte zuvor alle 35 eingegangenen Wildcard-Anträge für die Champions League geprüft und erörtert. Dabei wurde nach einem Kriterien-System entschieden, das acht unterschiedliche Bereiche umfasste - darunter die vergangenen Resultate in europäischen Wettbewerben, die Heim-Arena, der Zuschauerzuspruch, TV- und Medieninteresse sowie Marketing.

Die Auslosung der vier Gruppen wird am kommenden Donnerstag um 18 im "Erste Campus" in Wien stattfinden.

Lesen Sie hier mehr über den THW Kiel.

THW Kiel German Football League - Canes wollen den Schalter umlegen
Merle Schaack 20.06.2019
THW Kiel Erste Runde im DHB-Pokal - THW Kiel trifft auf Baunatal
Merle Schaack 18.06.2019
Merle Schaack 17.06.2019