Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
THW Kiel THW Kiel trifft zuerst auf TuSEM Essen
Sport THW Kiel THW Kiel trifft zuerst auf TuSEM Essen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 19.06.2018
Von Tamo Schwarz
DHB-Pokal: Den Pokaltriumph von 2017 wollen die THW-Asse Domagoj Duvnjak ,Marko Vujin und Steffen Weinhold gern wiederholen. Quelle: dpa/Axel Heimken
Anzeige
Kiel

"Essen und Dormagen sind klangvolle Namen im deutschen Handball. Das sind unsere ersten Pflichtspiele der Saison, und unser Anspruch ist es natürlich, das Achtelfinale zu erreichen. Es war nicht schön, in der Vorsaison beim Final Four in Hamburg am Ende nur zuschauen zu dürfen", sagte Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel, nach der Auslosung im Düsseldorfer ISS Dome. Der Österreicher hat selbst das Trikot des aktuellen Zweitliga-Aufsteigers Bayer Dormagen (2000-2001) und von TuSEM Essen (2001-2005) getragen.

Eishockey-Crack und "Losfee" Nikolaus Mondt, Vereinslegende der Düsseldorfer EG, bescherte den Kielern damit auch ein Bruderduell zwischen Sebastian (THW) und Lucas (Essen) Firnhaber. Das Erstzugriffsrecht für die Ausrichtung der im Final-Four-Modus ausgetragenen ersten Pokalrunden am 18. und 19. August liegt beim niedersächsischen Drittligisten Northeimer HC. Die Gewinner aus "Halbfinale" und "Finale" der Erstrunden-Turniere ziehen schließlich ins Pokal-Achtelfinale ein.

Anzeige

Titelverteidiger Rhein-Neckar Löwen trifft zunächst auf den Süd-Drittligisten TuS Fürstenfeldbruck. Meister SG Flensburg-Handewitt muss sich zunächst mit dem Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen auseinandersetzen. Die Löwen würden nach der ersten Partie auf den Sieger des Zweitliga-Duells TV Hüttenberg gegen HC Elbflorenz Dresden treffen. Für die Flensburger ginge es gegen den Zweitliga-Aufsteiger TuS Ferndorf oder den West-Drittligisten SG Schalksmühle-Halver weiter. Drittligist TSV Altenholz bekam indes den Ligakonkurrenten Mecklenburger Stiere Schwerin zugelost. Anschließend würde der Sieger aus dem Duell TSV Hannover-Burgdorf gegen VfL Eintracht Hagen warten.

Das Finalturnier in Hamburg findet am 6. und 7. April 2019 statt. Zuvor stehen am 16. und 17. Oktober das Achtelfinale sowie am 18. und 19. Dezember das Viertelfinale auf dem Programm.

Tamo Schwarz 08.06.2018
Tamo Schwarz 08.06.2018
Tamo Schwarz 07.06.2018