Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel THW testet in Norwegen
Sport THW Kiel THW testet in Norwegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 18.07.2018
Von Niklas Schomburg
Wiedersehen in Norwegen: Marko Vujin (li.) und der THW Kiel bestreiten am 25. August ein Testspiel beim Haslum HK, wo Erlend Mamelund mittlerweile Assistenztrainer ist. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Die Pflichtspielsaison beginnt für den THW Kiel am 18. August mit dem Erstrundenturnier des DHB-Pokals in Göttingen, wo die Zebras im Halbfinale auf den Zweitligisten TuSEM Essen treffen. Der erste Spieltag der Handball-Bundesliga-Saison 2018/19 wird vom 23. bis 26. August ausgetragen - allerdings ohne den THW. Das ursprünglich für das Wochenende angesetzte Heimspiel gegen den HC Erlangen kann nicht angepfiffen werden, weil die Kieler Sparkassen-Arena durch das Abschlusskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals belegt ist. Nachholspieltermin ist der 30. September.

Wiedersehen mit einem Ex-Zebra

Stattdessen werden die Zebras nach Norwegen reisen, um am Sonnabend, 25. August, ein Testspiel beim Erstligisten Haslum HK zu bestreiten. "Der Zeitraum ohne Spiel zwischen dem Pokal-Wochenende und unserer ganz entscheidenden Woche zum Start der Handball-Bundesliga wäre zu lang gewesen", sagte der Sportliche Leiter Viktor Szilagyi. "Wir sind deshalb froh, einen qualitativ hochwertigen Gegner für ein Testspiel gefunden zu haben." Mit der Partie beim Osloer Vorortklub wird es auch ein Wiedersehen mit einem Ex-Zebra geben: Erlend Mamelund trug in der Saison 2015/16 das THW-Trikot und ist mittlerweile Assistenztrainer in Haslum. "Es ist sehr selten, solche Stars hier begrüßen zu dürfen. Wir sind sehr gespannt", sagte Mamelund. Und auch ein aktueller THW-Profi ist begeistert: "Das wird richtig cool. Ich freue mich sehr, dass wir ein Spiel in Norwegen haben", sagte der norwegische Neuzugang Harald Reinkind.

Gut 2000 Zuschauer fasst die Haslumer Halle

Wann und auf welchem Weg die Zebras die Reise in den Norden antreten werden, steht noch nicht fest. Anpfiff der Vorbereitungspartie ist um 19 Uhr. Die Nadderud Arena, Heimspielstätte von Haslum, fasst 2020 Zuschauer, in den ersten Stunden des Ticketverkaufs wurden bereits mehrere hundert Karten abgesetzt. "Wir wissen, dass wir viele Fans in Skandinavien haben. Wir wollen allen, die uns dort unterstützen, etwas zurückgeben", erklärte Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wechselgerüchte um Christian Zeitz haben sich bestätigt. Wie bereits am Montag von KN-Online berichtet, setzt der 37-jährige Ex-Kieler seine Handballkarriere bei der SG Nußloch fort. Der baden-württembergische Klub spielt in der Dritten Liga.

Niklas Schomburg 16.07.2018

Der THW Kiel hat personell noch mal zugeschlagen: Mattias Andersson kehrt als Torwarttrainer zu den Zebras zurück. Der Schwede, der seine aktive Karriere nach Gewinn der deutschen Meisterschaft mit der SG Flensburg-Handewitt beendet hatte, unterschrieb zunächst einen Einjahresvertrag.

Niklas Schomburg 16.07.2018

Nachdem am Sonnabend die Kameras heiß gelaufen waren, zogen die Zebras des THW Kiel am Sonntag nach: Um 8 Uhr begann die erste gemeinsame Trainingseinheit im Sportforum der Kieler Uni. In der prallen Sonne verrichten die Spieler des Handball-Rekordmeisters schweißtreibende Arbeit.

Niklas Schomburg 15.07.2018