Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel LSV-Sportlerwahl: Hämmerling, Ressel und THW Kiel ausgezeichnet
Sport THW Kiel

LSV-Sportlerwahl: Hämmerling, Ressel und THW Kiel ausgezeichnet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 21.12.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Ruderin Frieda Hämmerling (l.) und Judoka Dominic Ressel (r.) gewannen bei der Sportlerwahl des LSV.
Ruderin Frieda Hämmerling (l.) und Judoka Dominic Ressel (r.) gewannen bei der Sportlerwahl des LSV. Quelle: Frank Peter, GEPA pictures/Michael Meindl/imago
Anzeige
Kiel

Kiel ganz oben: In allen Kategorien räumte die Landeshauptstadt bei der Wahl „Sportler des Jahres 2021 in Schleswig-Holstein“ ab, deren Gewinnerinnen und Gewinner am Dienstag ausgezeichnet wurden. Die 24-jährige Ruderin Frieda Hämmerling (RG Germania Kiel) verteidigte ihren Titel als „Sportlerin des Jahres“ genau wie die Handballer des THW Kiel als „Mannschaft des Jahres“. „Sportler des Jahres“ ist der Kieler Judoka Dominic Ressel (TSV Kronshagen).

Frieda Hämmerling und Dominic Ressel: „Zwei Top-Sportler von internationalem Format“

Rund 17 000 Stimmen wurden im Internet- und Jury-Voting für die Wahl abgegeben, die traditionell vom Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten veranstaltetet wird.

LSV-Präsident Hans-Jakob Tiessen sagte bei der Ehrung im Kieler „Haus des Sports“: „Mit Frieda Hämmerling und Dominic Ressel haben in diesem Jahr zwei Top-Sportler von internationalem Format die Wahl gewonnen, die in Tokio bei den Olympischen Spielen nicht nur die deutschen, sondern auch die schleswig-holsteinischen Farben würdig vertreten haben. Obwohl beide einen Großteil des Jahres an Stützpunkten außerhalb Schleswig-Holsteins trainieren, haben sie jedoch nie ihre sportlichen Wurzeln vergessen und zeigen ihre Heimatverbundenheit, indem sie auch weiterhin für ihre Heimatvereine starten.“

Hämmerling und Ressel waren im Juli beide bei den Olympischen Spielen in Tokio an den Start gegangen. Die Ruderin wurde mit dem Doppelvierer in einem dramatischen Rennen Olympiafünfte, holte zudem EM-Bronze und den Weltcup-Gesamtsieg. Judoka Ressel gewann in Tokio Bronze mit dem Mixed Team und wurde Fünftplatzierter in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm.

THW Kiel schlägt Holstein Kiel knapp

Bei den Mannschaften landete Fußball-Zweitligist Holstein Kiel mit einem Rückstand von 1,21 Prozentpunkten hinter dem THW Kiel, Deutscher Handball-Meister in der Bundesligasaison 2020/21, auf Platz zwei. Die „Störche“ hatten die Zweitliga-Saison 2020/21 auf dem dritten Platz beendet und waren anschließend in den Relegationsspielen um den Bundesliga-Aufstieg am 1. FC Köln gescheitert.

Top-Nachrichten vom THW Kiel in Ihrem Postfach

Einmal wöchentlich bekommen Sie die Top-Nachrichten vom THW Kiel von unseren Reportern Merle Schaack und Tamo Schwarz.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auch bei der Wahl zur „Newcomerin“ und zum „Newcomer des Jahres“ räumten eine Sportlerin und ein Sportler aus Kiel ab. Gewählt wurden sie von einer Jury aus LSV-Vertretern und der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten.

Philippa Färber und Ole Schweckendiek sind die Neuentdeckungen

Preisträger sind Segler Ole Schweckendiek vom Kieler Yacht-Club und Tennis-Ass Philippa Färber vom TC Rot-Weiß Wahlstedt. Der 16-jährige Segler wurde in diesem Jahr Deutscher Meister Laser-Standard, Deutscher Meister Laser Radial und Sieger bei der Kieler Woche. Die 14 Jahre alte Färber, Linkshänderin aus Kiel, holte sich 2021 die Titel als Deutsche Meisterin im Einzel und im Doppel in der Altersklasse U 14 und belegt aktuell den zweiten Platz in der deutschen U 14-Tennisrangliste.

Tamo Schwarz 21.12.2021
Tamo Schwarz 21.12.2021
Tamo Schwarz 20.12.2021