Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
THW Kiel Flensburgs Handballer sind wieder Erster
Sport THW Kiel

SG Flensburg-Handewitt schlägt Hannover und ist wieder Erster

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 07.06.2021
Flensburgs Trainer Maik Machulla coacht sein Team.
Flensburgs Trainer Maik Machulla coacht sein Team. Quelle: Axel Heimken/dpa (Archiv)
Anzeige
Flensburg

Hampus Wanne war mit sieben Treffern bester Werfer der Gastgeber, die nun seit 55 Ligaspielen in eigener Halle ungeschlagen sind. Für die Hannoveraner war Nejc Cehte sechsmal erfolgreich.

In der Tabelle liegen die Flensburger mit 60:6 Punkten einen Zähler vor Titelverteidiger THW Kiel, der am Dienstag das schwierige Auswärtsspiel beim SC Magdeburg absolvieren muss. Die Niedersachsen belegen weiterhin den 13. Rang.

Hannover kommt gut in die Partie

Drei Tage nach dem Aus im Pokal-Halbfinale startete Hannover gut in die Partie, legte in der fünften Minute ein 3:1 vor. Gestützt auf die starken Paraden von Torhüter Torbjörn Begerud kam der deutsche Meister von 2018 und 2019 aber schnell wieder heran.

Top-Nachrichten vom THW Kiel in Ihrem Postfach

Einmal wöchentlich bekommen Sie die Top-Nachrichten vom THW Kiel von unseren Reportern Merle Schaack und Tamo Schwarz.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Kurz nach dem Seitenwechsel war der Vorsprung der Flensburger beim 18:13 erstmals auf fünf Treffer angewachsen. Die Gäste kämpften, kamen aber nur noch auf zwei Tore heran.

Schreckmoment: Hald humpelt vom Feld

Ein Schreckmoment bei den Flensburgern war die Verletzung von Simon Hald. Der Däne musste nach einer Abwehraktion humpelnd vom Feld geführt und am rechten Sprunggelenk behandelt werden. In der Schlussphase war der 26-Jährige aber wieder dabei.

Von RND/dpa

Final Four in Hamburg - Lemgo ist zum vierten Mal Pokalsieger
Tamo Schwarz 04.06.2021
Szilagyi zur Pokal-Pleite - "Nicht alles für den Erfolg gegeben"
Merle Schaack 04.06.2021