Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
THW Kiel Die Leiden des Torsten J.
Sport THW Kiel Die Leiden des Torsten J.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 11.12.2015
Von Tamo Schwarz
Während des Trainingslagers in Herzogenaurach im August wurden die Schmerzen in der Wade schlimmer. Ärzte und Physiotherapeut Maik Bolte (links) versuchten alles, um Torsten Jansen zu helfen. Doch der Routinier konnte noch immer kein Spiel für den THW Kiel bestreiten. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Die rechte Wade ist zum Problemfall geworden. Jansen sagt: „Ich würde so gerne.“ Die Augen sagen: „Ich bin ratlos.“

Vor Geburtstag jagt ein Arztbesu

...
Mehr zum Thema
Personalfragen bei den Zebras - Grünes Licht für Leipzig

Ein Sieg mit zehn Toren Differenz, Platz zwei in der Tabelle zurückerobert: Der THW Kiel ließ HBW Balingen-Weilstetten am Mittwochabend keine Chance. Eine beinahe perfekte Woche, mit zwei klaren Erfolgen in der Bundesliga und dem Wahnsinns-Sieg gegen Veszprem in der Champions League – doch wieder gibt es Personalfragen.

Niklas Schomburg 10.12.2015

Der THW Kiel siegt klar gegen HBW Balingen-Weilstetten: Mit dem 38:28-(17:11) Erfolg klettern die Zebras wieder auf den zweiten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.

Tamo Schwarz 09.12.2015

Nach dem märchenhaften Champions-League-Spiel gegen Veszprem geht es für den THW Kiel am Mittwochabend um 20.15 Uhr in der Bundesliga weiter. Auf dem Papier wartet eine klare Angelegenheit gegen HBW Balingen-Weilstetten. Doch die „Gallier von der Alb“ sind stets gefährlich.

Niklas Schomburg 09.12.2015
Personalfragen bei den Zebras - Grünes Licht für Leipzig
Niklas Schomburg 10.12.2015
Tamo Schwarz 09.12.2015
Niklas Schomburg 09.12.2015
Anzeige