Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
THW Kiel "Fokus gilt psychischer Müdigkeit"
Sport THW Kiel "Fokus gilt psychischer Müdigkeit"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:39 07.02.2020
Von Tamo Schwarz
Den nächsten Gegner im Blick: THW-Trainer Filip Jicha. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Dabei geht es für THW-Coach Filip Jicha nicht nur um die anhaltende Belastungsdiskussion: „Abgesehen von Patrick Wienceks und Hendrik Pekelers Blessuren oder einem überspielten Pavel Horak gilt der Fokus jetzt nach der EM nicht der physischen Belastung, sondern eher der psychischen Müdigkeit“, sagt der Tscheche. „Wir haben derzeit vier Heimspiele in Folge, die Jungs können zu Hause schlafen. Das ist endlich etwas Menschliches. Aber gleichzeitig dürfen wir uns davon nicht ablenken lassen.“

Filip Jicha warnt vor "verschworenem" HC Erlangen

Jicha denkt am liebsten Schritt für Schritt, richtet den Blick auf den HC Erlangen und seinen frisch installierten Interimstrainer: „Rolf Brack ist ein erfahrener Trainer, und das ist jetzt genau sein Spielfeld. Erlangen wird sich als verschworene Einheit präsentieren. Wir müssen gewarnt sein und bereit für deren Varianten im Sieben-gegen-sechs oder in einer unorthodoxen Abwehr“, so Jicha. „Mit Petter Øverby und Flamme (Ex-Zebra Sebastian Firnhaber, d. Red.) stehen zwei unangenehme Leute in der Abwehr. Erlangen hat viele erfahrene Spieler, und auch Michael Haaß hat aufgrund von Verletzungen seine Karriere doch noch nicht beendet.“

Anzeige

Kapitän Haaß beim HCE weiter an Bord

Der HCE-Kapitän schnürt aufgrund des Ausfalls von Mittelmann Benedikt Kellner (Sprunggelenk-OP) auch nach dem Jahreswechsel weiter seine Handballschuhe.

Mehr zum THW Kiel lesen Sie hier.

Viktor Szilagyi, Geschäftsführer des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, begrüßt die Personalie Alfred Gislason, der als Bundestrainer die Nachfolge von Christian Prokop antritt. „Erfahrung, Charisma, Qualität – ich bin der Meinung, dass Alfred ein Riesengewinn für den deutschen Handball ist."

Tamo Schwarz 06.02.2020

Wieder ein Elf-Tore-Sieg über Skopje: Die Handballer des THW Kiel sind ihrem Ziel Gruppensieg in der Champions League einen Schritt näher gekommen. Am Mittwoch bezwangen sie den Titelverteidiger Vardar Skopje mit 34:23 (18.14) und festigten damit ihre Tabellenführung.

Merle Schaack 06.02.2020

Handball-Bundesligist THW Kiel hat das Geschäftsfjahr 2018/2019 mit einem Verlust von 150 000 Euro beendet. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Erstmals legte der Klub auch seinen Sport-Etat offen.

Merle Schaack 05.02.2020