Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
THW Kiel THW Kiel gewinnt DHB-Pokal
Sport THW Kiel THW Kiel gewinnt DHB-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 07.04.2019
Kiels Rune Dahmke feiert einen Treffer im DHB-Pokal-Finale gegen den SC Magdeburg. Quelle: Axel Heimken/dpa
Hamburg

Die Zebras jubeln in Hamburg: Die Handballer des THW Kiel haben am Sonntag den DHB-Pokal gewonnen – zum elften Mal. Bundesligarivale SC Magdeburg hatte gegen den Rekordsieger das Nachsehen. Kiel gewann souverän mit 28:24 (14:13).

Bester Werfer für das Team von Trainer Alfred Gislason, der im Sommer aufhört, war Harald Reinkind mit sechs Toren. Im Halbfinale hatte Kiel am Samstag die Füchse Berlin mit 24:22 ausgeschaltet. Magdeburg hatte sich dank eines 30:29 gegen die TSV Hannover-Burgdorf für das Endspiel qualifiziert.

Der THW Kiel gewinnt mit 28:24 (14:13) gegen den SC Magdeburg und gewinnt den DHB-Pokal.

Von dpa/RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der THW Kiel sicherte sich am Sonntag zum elften Mal den DHB-Pokal. Für Trainer Alfred Gislason ist der Triumph besonders berührend: „Mir ist es unglaublich wichtig, diesen Titel gewonnen zu haben. Das macht mich sehr stolz.“ Gleichzeitig stimmt ihn der Sieg aber auch traurig.

Merle Schaack 07.04.2019

Riesenjubel beim THW Kiel. Mit Kampf, Spielfreude und Tempo haben die Handballer zum ersten Mal in dieser Saison den SC Magdeburg bezwungen. Mit 28:24 (14:13) konterten sie sich zum DHB-Pokal-Sieg und können den ersten Titel seit 2017 feiern.

Merle Schaack 07.04.2019

Sie haben es schon wieder getan: Die Handballer des THW Kiel haben den DHB-Pokal gewonnen – bereits zum elften Mal. Im Finale gegen den SC Magdeburg setzten sich die Zebras mit 28:24 durch. Hier sehen Sie die Bilder des Pokalerfolgs.

07.04.2019