Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
THW Kiel Sechs Zebras im internationalen Einsatz
Sport THW Kiel Sechs Zebras im internationalen Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 12.06.2019
Von Tamo Schwarz
Die Drei haben gut lachen: Lukas Nilsson, Niclas Ekberg und Rune Dahmke (von links) haben alle Pflichten erledigt und durften die Ferien bereits einläuten. Am 14. Juli ruft Neu-Trainer Filip Jicha seine Mannschaft zum ersten Mal wieder zusammen. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Zwei Fragen brachten am Sonntag das ganze Dilemma der Feierlichkeiten des THW Kiel (und ihrer Folgen) auf den Punkt. Nach dem x-ten Bier wurde Kapitän Domagoj Duvnjak gefragt, wie lange er denn jetzt Urlaub habe. Seine Antwort: „Bis morgen.“ Was er denn mit der ganzen Zeit anfangen wolle? „Bier trinken.“ Duvnjak musste bereits am Montagmorgen um 10 Uhr in den Flieger steigen. Der Rest der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 wartet in dieser Woche. Ausnahmsweise ist „Dule“ damit in diesem Fall nur Teil einer schwarz-weißen Minderheit.

Am 14. Juli endet die Urlaubszeit für die Profis des THW Kiel

Da kam für einen kurzen Moment Neid auf. Der eine (Hendrik Pekeler) blickt entspannt auf den letzten Feinschliff am (neuen) Eigenheim, die Planung der (eigenen) Hochzeitsfeier und eine Menge Spaß mit seinen Töchtern im Peppa Pig Land des Heide Parks in Soltau. Die anderen (Ole Rahmel und Rune Dahmke) haben keine Sekunde zu viel verstreichen lassen und haben das „Ab in den Urlaub“-Feeling gleich am Dienstag in die Tat umgesetzt. Für Rechtsaußen Rahmel und Freundin Julia stehen Österreich, der Balkan und – natürlich! – Rahmels Heimat Norderney auf dem Reiseplan. Dahmke und Freundin Stine Oftedal zieht es nach Norwegen, Schweden und Italien. „Und dann“, sagte Dahmke lachend, „komme ich auch keinen Tag zu früh wieder.“ Ab 14. Juli kommt die Mannschaft von Neu-Trainer Filip Jicha abends erstmals wieder zusammen. Trainingsstart ist am 15. Juli.

Magnus Landin feiert beim Roskilde Festival

Viktor Szilagyi erlebt seinen Übergang vom Sportlichen Leiter zum Geschäftsführer am 1. Juli ebenfalls im Urlaub, der beginnt, sobald die Kinder endlich Ferien haben. So lange wollten Niklas und Magnus Landin eigentlich nicht mehr warten. Torwart Niklas (30) hat mit der Familie einen Sommerhausaufenthalt in der Heimat und eine Reise nach Zypern geplant. Der sieben Jahre jüngere Magnus hat noch nicht weiter als bis zum Roskilde Festival in der ersten Juli-Woche geplant, freut sich auf Musik, Freunde, wahrscheinlich jede Menge Bier und eine gute Zeit. Und danach? „Kopenhagen mit meinen Freunden und vielleicht fahre ich mit meinen Eltern in den Süden.“

Und davor? Mit Dänemark müssen die Landins in dieser Woche noch zweimal in der EM-Quali ran, um das Ticket zur EM 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen zu lösen. Heute (19 Uhr) geht’s in Kiew gegen die Ukraine, am Sonntag (18 Uhr) in Aalborg gegen die Färöer Inseln.

Verlängert der THW mit Domagoj Duvnjak?

Neben Deutschland (heute/19.45 Uhr in Tel Aviv gegen Israel und am Sonntag/18 Uhr in Nürnberg gegen Kosovo), das auf zahlreiche Stammspieler und alle Kieler Zebras verzichtet, haben sich auch Slowenien und Kroatien bereits den Platz bei der EM gesichert. Slowenien und Kiels Spielmacher Miha Zarabec treffen zum Abschluss der Qualifikation auf Lettland (heute, 19.40 Uhr) und Estland (Sonntag, 18 Uhr). Domagoj Duvnjak und die kroatische Nationalmannschaft bekommen es mit der Schweiz (heute, 18.15 Uhr) und Belgien (Sonntag, 18 Uhr) zu tun. Am Ende sind die Gruppensieger und -zweiten der acht Gruppen sowie die vier besten Gruppendritten für die EM qualifiziert. Im Anschluss werden sich THW-Kapitän Duvnjak und die Kieler Vereinsführung dann voraussichtlich für weitere Gespräche über eine Verlängerung des 2020 auslaufenden Vertrages des Welthandballers von 2013 zusammensetzen. Duvnjak: „Ich will bleiben. Im Juli wissen wir mehr.“

Niclas Ekberg legt eine Nationalmannschafts-Pause ein

Die drei EM-Gastgeber Österreich (mit Nikola Bilyk), Schweden und Norwegen (mit Harald Reinkind) spielen mit Titelverteidiger Spanien parallel zur EM-Quali den EHF-Euro-Cup aus. Reinkind („Ich will bei Olympia 2020 dabei sein“) freute sich trotz Katerstimmung am Montag über die Nominierung für die Länderspiele gegen Österreich (Donnerstag, 20.25 Uhr) und Spanien (Sonnabend, 19.15 Uhr). Bei den Schweden, die am Sonntag (17 Uhr) gegen Österreich den Cup abschließen, legt Kapitän Niclas Ekberg eine Pause von der Nationalmannschaft ein. „Ich möchte mehr Zeit mit der Familie verbringen“, sagte der 30-Jährige. Sein Amt bei den Schweden übernimmt der Flensburger Jim Gottfridsson.

Mehr zum THW Kiel lesen Sie hier.

Die Zeit des Feierns ist vorbei! Schleswig-Holsteins Handball-Vereine planen die Zukunft. Der THW Kiel geht mit dem neuen Trainer Filip Jicha ins Rennen, die SG Flensburg-Handewitt muss in der kommenden Saison ihren Abwehrchef Tobias Karlsson und den kreativen Kopf Rasmus Lauge ersetzen.

11.06.2019

Klicken Sie hier, um alle Fotos von der Saisonabschlussfeier des THW Kiel auf dem Rathausplatz in Kiel zu sehen!

10.06.2019

Mit Stage-Diving, Karaoke-Show und vielen Traditionen haben die Handballer des THW Kiel mit rund 5000 Fans ihren Saison-Abschluss und das „Double“ aus DHB-Pokal und EHF-Cup gefeiert. Nach zweieinhalb Stunden Party sagte Miha Zarabec: „Top. Mal gucken, wie das wird, wenn wir was Richtiges holen.“

Merle Schaack 10.06.2019