Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Weihnachtsgeschichten 2018 Wie ist die Zeit schön im Advent
Weihnachten Weihnachtsgeschichten Weihnachtsgeschichten 2018 Wie ist die Zeit schön im Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 24.12.2018

Diese Zeit der kleinen Wunder, der Magie,

sie ist da

und jedes Jahr ist sie so schön wie nie.

Die Kinder auf das Christkind warten,

am Adventskalender werden die Tage gezählt,

es scheint unendlich lang hin bis zum Heiligen Abend.

Für die Erwachsenen läuft die Zeit gar schnell.

Sie eilen zur Arbeit, in die Stadt, Geschenke kaufen,

die Lichter leuchten zwar hell,

doch sehen sie nicht den Zauber der Zeit,

die Magie der Weihnacht, ist weit und breit.

Das Auge sieht

doch nimmt es nicht wahr,

was uns diese Zeit bringen kann

oder gar bringen wird.

Es ist die Chance die Augen zu öffnen und innezuhalten.

Das Auge erkennt, doch sieht und glaubt es nicht

die Güte und die Hoffnung hinter dem Licht.

Wir schaffen es nicht ihn zu gehen, diesen einen Schritt

der uns so viel mehr geben kann.

Wir nehmen sie einfach nicht mit.

Die Weisheit, uns viel mehr um uns selbst zu kümmern,

Zeit, für Menschen, die uns wichtig sind.

Zu schauen, zu staunen, zu glauben -

alles wird gut.

Doch das erfordert ein Stück weit Mut.

Viel einfacher ist es, mitzuhalten,

höher, schneller, weiter hinauf, auf der Karriereleiter.

Keine Zeit für die schönen Seiten des Lebens,

Familie, Freunde, lange nicht gesehen.

Keine Zeit.

So geht es allen, die auf dem besten Wege sind

die Schönheiten des Lebens zu verpassen,

anstatt sich einfach vom Zauber der Weihnacht mitreißen zu lassen.

Die Rede sei vom Weihnachtsstress.

Der perfekte Tannenbaum, die perfekten Geschenke, die perfekte Organisation.

Anstatt wahrzunehmen, was tut mir gut, was brauche ich jetzt?

Ist es das, was Christus uns sagen will?

Doch nicht nur in der Weihnachtszeit

sei dieses ein Angebot,

welches uns verheißen,

den Sinn des Lebens zu erkennen

und ihm nicht davon zu rennen.

Weihnachtsgeschichten 2018 Christa Grolig, 65 Jahre - Der Esel Brauni

Viele Menschen denken, dass wir Esel grau sind. Natürlich gibt es viele graue unter uns Eseln. Aber ich und die meisten meiner Freunde sind braun. Manche sogar richtig schokobraun. Ob ich auch so ein wunderschönes Braun wie Kakao und Schokolade habe, das musst du, lieber Sommersonnenschein, selbst feststellen. Denn ich und meine Freunde, wir warten schon lange auf dich und sind sehr neugierig, dich endlich kennen zu lernen. Jetzt weißt du sicher, wer wir sind und wo wir leben. 

24.12.2018

Weihnachten war in unserer Kindheit nicht so bunt wie es heute ist. Von der Adventszeit hast keiner während und nach dem Krieg etwas gemerkt.

24.12.2018
Weihnachtsgeschichten 2018 Monika Hahn, 63 Jahre - Der Wunsch

Es war einmal ein kleines Mädchen, das wünschte sich sehr, einmal den Weihnachtsmann zu sehen. Das Mädchen hieß Anna.

24.12.2018