Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
3°/ 1° Schneefall
Thema Afrikanische Schweinepest

Afrikanische Schweinepest

Anzeige

Alle Artikel zu Afrikanische Schweinepest

Vor zehn Tage wird der erste von Afrikanischer Schweinepest in einem Stall in Mecklenburg-Vorpommern nachgewiesen. Nun ist das gefürchtete Virus auch erstmals bei einem Wildschwein entdeckt worden. Die Behörden versuchen, den Schaden zu begrenzen.

25.11.2021

Viele Bauern in Deutschland haben im vergangenen Jahr Verluste gemacht. Besonders hart getroffen hat es Kartoffelbauern und Schweinehalter. Lediglich Winzer und Ökobauern konnten im Wirtschaftsjahr 2020/21 Gewinne verbuchen.

23.11.2021

Die Tierrechtsorganisation Peta verklagt nach eigenen Angaben zwei sächsische Ministerien wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hintergrund ist die Tötung der Wildschweine in einem Wildgehege. Damit sollte nach Behördenangaben die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest verhindert werden.

17.11.2021

Laut Bundeslandwirtschaftsministerium ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) nun auch in Mecklenburg-Vorpommern angekommen. Die ASP ist in Proben eines Hausschweinebestandes nachgewiesen worden - für den Export von Schweinefleisch könnten sich nun weitere Einschränkungen ergeben.

16.11.2021

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Ostdeutschland weiter aus. Der Kreis Segeberg macht sich Sorgen um das Einschlepprisiko und will seine Hygienekontrollen ausweiten. Es wurden Mängel festgestellt. Ein Ausbruch in Segeberg wäre eine Katastrophe, sagt Schweinebauer Dietrich Pritschau.

Nadine Materne 14.11.2021

Die Abschusspläne zu 100 Prozent erfüllt – und trotzdem vermehrt sich das Wild in und um den Segeberger Forst. Dem will der Hochwildring Segeberger Heide jetzt mit einer neuen Strategie begegnen.

Karsten Paulsen 03.08.2021

Schweinemasthalter und Landwirte haben es lange befürchtet: Nun sind die ersten Fälle der Afrikanischen Schweinepest bei Hausschweinen in Brandenburg entdeckt worden. Es beginnt die Suche nach der Ursache.

16.07.2021

Der Bestand an Schweinen in Schleswig-Holsteins Ställen ist stark gesunken, gegenüber 2020 um fast zehn Prozent. Das ist weit mehr als der Bundesdurchschnitt. Auch die Zahl der Halter schrumpfte – woran liegt das?

Tilmann Post 30.06.2021

Die Regierungschefs der ostdeutschen Länder haben sich am Mittwoch zu einer virtuellen Konferenz mit Kanzlerin Angela Merkel getroffen. Besonderes Augenmerk der Konferenz lag auf dem Zusammenwachsen von Ost und West 30 Jahre nach der deutschen Einheit. Auch mit dem Ostbeauftragten Marco Wanderwitz (CDU) konnte sich die Ministerpräsidentenriege nach dessen umstrittenen Aussagen aussprechen.

02.06.2021

Die Jägerinnen und Jäger im Kreis Plön schossen in der Saison 2020/21 deutlich mehr Wild als ein Jahr zuvor. Und das trotz der Einschränkungen durch Corona. „Das spricht für das hohe Engagement der Jägerschaft“, sagte Kreisjägermeister Jan-Wilhelm Hammerschmidt.

Hans-Jürgen Schekahn 27.05.2021

Das Corona-Jahr 2020 war für den Fleischkonzern Tönnies eine große Herausforderung. Nicht nur die Pandemie, sondern auch die Afrikanische Schweinepest setzten dem Unternehmen zu. Das machte sich auch im Jahresumsatz bemerkbar.

01.04.2021

Deutschland bekommt es verstärkt mit Tierseuchen aus dem Ausland zu tun. Zuletzt sind immer wieder Fälle mit der Afrikanischen Schweinepest oder der Vogelgrippe aufgetreten. Das zuständige Bundesforschungsinstitut stellt sich darauf ein.

27.01.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12