Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 5° Regenschauer
Thema 1. Weltkrieg

1. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 1. Weltkrieg

Die Rassismusdebatte lenkt den Blick vieler Menschen auch auf die Geschichte des Kolonialismus. Auch Deutschland hat neben anderen europäischen Staaten zu der Entwicklung in Afrika maßgeblich beigetragen. Und das nicht selten mithilfe von Religion. Ein Blick in die Geschichte.

12.08.2020

In den Zwanzigerjahren wurde das Kaufhaus des Westens zum Aushängeschild des weltoffenen Berlins. Julia von Heinz’ sechsteilige Serie „Eldorado KaDeWe – Jetzt ist unsere Zeit“ (ARD-Mediathek ab 20. Dezember, ARD am 27. Dezember ab 20.15 Uhr) lässt diese Zeit lebendig werden, indem sie Vergangenheit und Gegenwart verschmilzt. Valerie Stoll und Lia von Blarer spielen eine verbotene Liebe in einem der TV-Höhepunkte des Jahres.

27.12.2021

Silke Hunzinger hat das Jahrbuch für Heimatkunde in den Händen. Darin geht es dieses Mal um historische Einblicke – von Laboe bis Wankendorf, von Preetz bis Grebin und Plön bis Nehmten. Vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert reicht die zeitliche Spanne, die elf Autoren beleuchten.

Anja Rüstmann 16.12.2021

Er ist der bislang jüngste Referent im Flandernbunker in Kiel: Der 17-jährige Tom Kienel erzählt am Freitag von der Fluchtgeschichte seiner Urgroßmutter. Auch bei zwei weiteren Vorträgen im Dezember kann man viel über deutsche und Kieler Geschichte erfahren.

Jördis Früchtenicht 02.12.2021

1938 sagte Thomas Mann in den USA mit Blick auf das nationalsozialistische Regime: „Democracy will win.“ Heute kämpft Manns Enkelsohn Frido mit den gleichen Worten dafür, dass die Demokratie siegen wird. Aber was meint er damit? Das verrät er im Interview.

29.11.2021

Er ist einer der erfolgreichsten Autoren der Welt, viele seiner Thriller wurden verfilmt. Nun legt Ken Follet mit „Never – Die letzte Entscheidung“ einen neuen Roman vor. Mit Thomas Pfundtner spricht er über politischen Wandel, persönliche Veränderung und einen versehentlich ausgelösten Weltkrieg.

20.11.2021

Ihm ist wieder ein umwerfendes Buch gelungen: In „Liebe in Zeiten des Hasses“ erzählt Florian Illies von der Liebe, von Glück und Unglück in den späten Zwanzigerjahren. Aber auch davon, was aus all den Liebenden nach 1933 wurde. Im Gespräch mit Kristian Teetz schildert Illies, wie er einen neuen Zugang zu dieser Zeit des Umbruchs finden wollte.

13.11.2021

„Hier Himmelsfeier, dort Erdenposse“ heißt das gerade erschienene Buch von Hilke Niemann, das eine Lücke in der stadtgeschichtlichen Forschung in Kiel schließt. Darin geht es um die Frage: Wie wirkte sich der Erste Weltkrieg auf die Kieler Theater aus?

Annette Göder 09.11.2021

1938 erschien „Adressat unbekannt“, ein Briefroman der Amerikanerin Kressman Taylor über den jüdischen Galeristen Max und seinen arischen Geschäftspartner Martin. Nach Martins Rückkehr aus den USA in die deutsche Heimat 1932 werden die einstige Freunde zu erbitterten Feinden. Ivan Dentler hat den Text inszeniert und gemeinsam mit Felix Zimmer als szenische Lesung im Flandernbunker aufgeführt. Viel Applaus gab es vom Publikum zur Premiere am Vorabend des 9. November.

Sabine Tholund 09.11.2021

Der Filmmagier Wes Anderson verneigt sich vor dem großen Journalismus früherer Tage. Mit einem riesigen Staraufgebot führt er in die Welt von „The French Dispatch“ (Kinostart am 21. Oktober), dem aufwendigen Magazin eines Texaners in Frankreich. Anderson ist fest entschlossen, keine Grenzen und Konventionen zu akzeptieren, und erschafft seinen eigenen kunstvoll-anarchistischen Erzählkosmos.

20.10.2021

Wenn es draußen kälter wird, suchen Waschbären die Nähe zum Menschen. Auch für heimische Arten können Waschbären zum Problem werden. Wie man die Tiere auf Distanz hält – und was man tun sollte, wenn sie sich trotzdem auf dem heimischen Grundstück eingenistet haben.

14.10.2021

Heimkehrer aus dem Ersten Weltkrieg werden in Stefan Ruzowitzkys Noir-Krimi „Hinterland“ (Kinostart am 7. Oktober) ins Obdachlosenheim verbannt. Als ein Mord geschieht, nimmt einer der Männer seine alte Profession als Polizist wieder auf. Der Regisseur schafft einen Noir-Krimi, der vor allem durch sein visuelles Konzept überzeugt.

05.10.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10