Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ -3° wolkig
Thema 1. Weltkrieg

1. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 1. Weltkrieg

007 wird 100. Das muss gefeiert werden: “Happy Birthday, James” verkünden seit vergangener Woche mehrere Dutzend Plakatwände im Bochumer Stadtteil Wattenscheid. Aber warum Wattenscheid?

09.11.2020

Ruth heißt eine 104-jährige New Yorkerin, die vorzeitig zur Wahl ging, um mit ihrer Stimme den amtierenden Präsidenten Trump abzuwählen. Für sie war es „die wichtigste Wahl“ seit dem Ersten Weltkrieg. Sie beschimpfte Trump und sagte, nun in Frieden sterben zu können.

27.10.2020

Am 21. November hat die Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde im Kreis Plön Geburtstag. Vor 50 Jahren war ihre Geburtsstunde. Eine Sonderausstellung im Kreismuseum blickt zurück. 49 Jahrbücher mit 810 Artikeln auf 10.620 Seiten werden vorgestellt, ergänzt durch Objekte aus der Museumssammlung.

Anja Rüstmann 25.10.2020

“‘Wir sind das Volk’, das heißt: ‘Wir alle sind das Volk’”, sagt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seiner Rede zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Der zentrale Festakt fand am Samstag in Potsdam statt. Wir dokumentieren die Rede im Wortlaut.

03.10.2020

Die alten Römer kämpften mit Lockdown, Maske und Quarantäne gegen die Pocken. Die Venezianer wehrten sich so im Mittelalter gegen die Pest und die gesamte Welt gegen die Spanische Grippe, die nach dem Ende des Ersten Weltkriegs Millionen Tote forderte.

27.09.2020

Für die einen sind es normale Hinweisschilder in einem Supermarkt, für andere handelt es sich um Nazi-Symbolik. Die Schrift der Hinweisschilder in einer Edeka-Filiale in Greifswald sorgt für Diskussionen in sozialen Medien.

09.09.2020

Segler kehrt zurück - Die Odyssee der „Peking“

Am kommenden Montag bringen Schlepper den frisch restaurierten Frachtensegler "Peking" von der Wewelsflether Peters Werft in die Hansestadt. Vorläufig soll er am Bremer Kai liegen. Und in ein paar Jahren Wahrzeichen des geplanten Deutschen Hafenmuseums sein. Der Segler steckt voller Geschichten.

Anne Voigt 04.09.2020

US-Präsident Donald Trump soll mehrmals gefallene US-Soldaten als “Loser” und “Trottel” bezeichnet haben. Das Weiße Haus bestritt einen entsprechenden Bericht. Auch Trump wies die Vorwürfe zurück, stritt jedoch Worte ab, die er zweifelsfrei gesagt hat.

04.09.2020

Heute vor 60 Jahren kam die erste Pille in den USA auf den Markt. Was viele nicht wissen: Ein Teil der Vorgeschichte des Präparats spielt in Auschwitz. Carl Clauberg legte die Grundlagen für die Pille – und quälte im Vernichtungslager Hunderte Frauen.

18.08.2020

Die Rassismus-Debatte lenkt den Blick vieler Menschen auch auf die Geschichte des Kolonialismus. Auch Deutschland hat neben anderen europäischen Staaten zu der Entwicklung in Afrika maßgeblich beigetragen. Und das nicht selten mit Hilfe von Religion. Ein Blick in die Geschichte.

12.08.2020

Spott für den US-Präsidenten: Bei einer Pressekonferenz sagt er, eine Pandemie hätte "wahrscheinlich" den Zweiten Weltkrieg beendet. Nicht nur, dass er sich vermutlich auf den Ersten Weltkrieg bezog und sich offenbar versprach. Die Aussage wäre auch insgesamt falsch.

11.08.2020

Wem gehört der Fußball? Darüber stritten Anhänger, Spieler und Verbände schon, als das erste deutsche Profispiel vor genau 100 Jahren in Berlin ausgetragen wurde. Lange wehrte man sich gegen das “Berufsspielertum” – und der DFB ging deshalb manch sonderbaren Weg.

09.08.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10