Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 17° Regenschauer
Thema Bundestagswahl

Bundestagswahl

Anzeige

Alle Artikel zu Bundestagswahl

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat für einen raschen parteiübergreifenden Konsens bei einem Atomendlager-Suchgesetz geworben. "Mir ist es wichtig, damit wir Jahrzehnte bitterer Auseinandersetzungen wirklich hinter uns lassen", sagte sie der "Braunschweiger Zeitung".

17.12.2012

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat seine Partei davor gewarnt, im Bundestagswahlkampf allein auf soziale Gerechtigkeit zu setzen."Natürlich bleibt die soziale Gerechtigkeit in der europäischen Krise ein zentrales Thema.

16.12.2012

SPD und Grüne proben rund zehn Monate vor der Bundestagswahl mit einem gemeinsamen Antrag zur Regulierung der Finanzmärkte den Schulterschluss. Die entscheidende Frage sei, wie das Erpressungspotenzial der Banken reduziert und Steuerzahler geschützt werden könnten.

12.12.2012

Schleswig-Holsteins FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki hat die Liberalen aufgefordert, stärker auf Distanz zur Union zu gehen und sich eine Ampelkoalition offen zu halten: "Für mich ist jede Regierung mit FDP-Beteiligung besser als ohne FDP-Beteiligung".

10.12.2012

Nach seiner Wahl zum Kanzlerkandidaten der SPD stärkt die Partei Peer Steinbrück demonstrativ den Rücken. SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier lobte Steinbrück für seine überzeugende Rede auf dem Sonderparteitag.

10.12.2012

Hochmut kommt vor dem Fall, sagt der Volksmund. Peer Steinbrück ist der Hochmut nicht fremd. Und so ganz weit weg vom Fall war er kürzlich auch nicht. Die Empörung über seine bezahlten Vorträge ebbte gerade ein wenig ab, als bekannt wurde, dass er vor Schweizer Bankern sprechen wollte. Der Kanzlerkandidat nutzt die erbetene Beinfreiheit bis jetzt vor allem, um aufs eigene Tor zu spielen.

Klaus Kramer 08.12.2012

Mit einem klaren Kontrastprogramm zur schwarz-gelben Koalition will Peer Steinbrück für die SPD 2013 das Kanzleramt zurückerobern. Der ehemalige Bundesfinanzminister wurde am Sonntag mit großer Mehrheit zum Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gewählt.

09.12.2012

Die nordrhein-westfälische FDP zieht mit Außenminister Guido Westerwelle und Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr an der Spitze in den Bundestagswahlkampf.Bei einer Landeswahlversammlung in Neuss erhielt Spitzenkandidat Westerwelle 346 von 393 Stimmen (88 Prozent), Bahr erhielt 345 von 382 gültigen Stimmen (90 Prozent).

08.12.2012

Die Hamburger FDP zieht mit dem medienpolitischen Experten Burkhardt Müller-Sönksen auf Platz eins der Landesliste in den Bundestagswahlkampf. Bei der Landesvertreterversammlung im Stadtteil Wandsbek setzte sich Müller-Sönksen am Freitagabend im zweiten Wahlgang gegen die Hamburger Parteichefin Sylvia Canel durch.

07.12.2012

Der Spitzenkandidat der Grünen, Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin, hat schwarz-grünen Koalitionsspekulationen und besonders einer Zusammenarbeit mit der CSU eine Absage erteilt.

07.12.2012

Peer Steinbrück kann auf dem SPD-Parteitag mit breiter Zustimmung rechnen. Seine Aufgabe: Alternativen zu Schwarz-Gelb deutlich machen. Gleichzeitig meldet die SPD-Linke Forderungen an.

07.12.2012

Nicht nur in Niedersachsen, sondern auch im Bund muss Schwarz-Gelb um die Macht bangen. Nur noch 9 Prozent der Deutschen gehen laut einer aktuellen Umfrage davon aus, dass nach der kommenden Bundestagswahl weiterhin CDU und FDP regieren.

06.12.2012
Anzeige