Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Thema Dänischenhagen

Dänischenhagen

Anzeige

Alle Artikel zu Dänischenhagen

Es wird der erste Bürgerentscheid im Amt Dänischenhagen: Strander Bürger stimmen über die Zukunft des Ankerplatzes und die Bebauung neben der Grundschule ab. Das beschloss die Gemeindevertretung. Zudem haben die Initiatoren des Bürgerbegehrens ihre gesammelten Unterschriften beim Kreis eingereicht.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 06:01 Uhr

Der Bedarf an Kinderbetreuung für Mädchen und Jungen unter drei Jahren ist eigentlich da: Dennoch scheiterte Schwedeneck nun zum zweiten Mal mit einem nach Dänischenhagen ausgelagerten Betreuungsprojekt. Einen weiteren Versuch soll es nicht geben.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 29.06.2020

Mehrwertsteuersenkung - Viele Geschäfte geben Ersparnis weiter

Das Senken der Mehrwertsteuersätze ab 1. Juli soll die Konsumlaune steigern und so die Wirtschaft stimulieren. Wie eine Umfrage im Dänischen Wohld ergab, lassen sich Geschäftsleute unterschiedliche Arten einfallen, die Ersparnis an Kunden weiterzugeben.

Rainer Krüger 29.06.2020

Begeisterung bei Anja Kieburg und Michael Maschitzki. Das Paar aus Dänischenhagen will im Juli Hochzeit feiern. Das war bisher nicht wie geplant möglich. Wegen der geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Schleswig-Holstein zum 29. Juni beginnen die Planungen von neuem - dieses Mal mit Freude.

Clemens Behr 24.06.2020

Voller Saal am Mittwochabend in der Strander Turnhalle – was in Corona-Zeiten bedeutet: 50 Besucher waren bei der ersten Öffentlichkeitsbeteiligung zum Seniorenwohnen dabei. Einige fanden keinen Einlass mehr. Trotz des Bürgerbegehrens gegen das Projekt blieb die Diskussion sachlich.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 18.06.2020

Heiraten in Corona-Zeiten - Hickhack um Hochzeitsfeier im Garten

Anja Kieburg und Michael Maschitzki aus Dänischenhagen wollen am 10. Juli heiraten - erst im Gasthaus, dann im eigenen Garten, mit 43 Gästen. Ist das erlaubt? Nein! Im Park allerdings dürfte das Paar in dieser Runde feiern. "Das können wir nicht verstehen", ärgert sich das Paar.

Clemens Behr 18.06.2020

Gewerbe Dänischenhagen - Signale der WIR wecken Hoffnung

Im dritten Anlauf sollte es klappen: Altenholz, Dänischenhagen und Kiel wollen die Erweiterung des interkommunalen Gewerbegebietes Lehmkaten auf den Weg bringen. Zunächst hatte Corona das Anschieben verzögert, dann ein Nein der Wählergemeinschaft Dänischenhagen wegen finanzieller Fragen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 17.06.2020

Wohnen in Rendsburg-Eckernförde - Milliardengeschäft mit Häusern und Wohnungen

Die Preise für Grundstücke sind in den vergangenen Jahren im Kreis Rendsburg-Eckernförde drastisch gestiegen. Neue Zahlen zeigen: Grundstücke mit Ein- oder Zweifamilienhäusern sind seit 2017 um mehr als zehn Prozent teurer geworden. In Rendsburg-Eckernförde gibt es große Preisunterschiede.

Paul Wagner 17.06.2020

Ende Mai wollten Altenholz, Dänischenhagen und Kiel die Erweiterung des interkommunalen Gewerbegebietes Lehmkaten anschieben: Das platzte überraschend – weil ein Vertreter der Wählergemeinschaft mit Nein stimmte. Die Kommunen haben weiter Interesse am Projekt. Nun gab es ein Gespräch in der Sache.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 17.06.2020

Frust in Kommunalpolitik - Kritik an Bürgerbegehren in Strande

Fassungslosigkeit in Strandes Kommunalpolitik: Vertreter aller Fraktionen fühlen sich durch die Bürgerbegehren gegen das auf dem Ankerplatz geplante Bürgerhaus vor den Kopf gestoßen. Laut Bürgermeister Holger Klink (CDU) werde derzeit versucht, das Projekt mit falschen Behauptungen zu torpedieren.

Tilmann Post 14.06.2020

Schüler und Lehrer mehrerer Schulen treffen sich aktuell wohl eher selten, hatte in Rendsburg aber einen guten Grund: Bei der Preisverleihung der "Schule des Jahres" wurde die Flensburger Käte-Lassen-Gemeinschaftsschule zum Sieger gekürt, der zweite Platz ging an das RBZ Wirtschaft in Kiel.

Jördis Merle Früchtenicht 13.06.2020

Ärger mit Strandgästen - Noer will harte Strafen für Falschparker

Wie viele Menschen verträgt der Strand von Noer? In den Ortsteilen Lindhöft und Noer brachten Tagesgäste Pfingstmontag das Fass zum Überlaufen. Die 850-Einwohner-Gemeinde fordert jetzt, dass das Amt Dänischenhagen mehr Personal am Wochenende gegen Falschparker einsetzt und abschleppen lässt.

Cornelia Müller 10.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige