Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 2° Regenschauer
Thema Dänischenhagen

Dänischenhagen

Alle Artikel zu Dänischenhagen

Das Amt Dänischenhagen bekommt eine neue Leitende Verwaltungsbeamte. Der Amtsausschuss entschied sich am Montagabend für Sandra Westphal aus Kiel. Voraussichtlich im Sommer wird sie ihre neue Stelle antreten. Drei Kandidaten stellten sich den Mitgliedern des Amtsausschusses vor. Unter ihnen auch die 30-Jährige, die bisher noch im Standes- und Ordnungsamt im Amt Mittelholstein arbeitet.

Friederike Hiller 01.04.2014

Eine Autofahrerin hat am Mittwoch in Dänischenhagen (Kreis Rendsburg-Eckernförde) einen fünfjährigen Jungen angefahren und schwer verletzt. Der Junge wurde mit Beinverletzungen in die Uniklinik Kiel gebracht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.04.2014

An der Grundschule in Dänischenhagen wurde am Mittwochnachmittag, gegen 14.20 Uhr im Erlenweg, ein fünfjähriger Junge bei einem Unfall verletzt. Der Junge stand an der Parkplatzzufahrt zur Sporthalle auf der angrenzenden Rasenfläche mit seinem Kinderrad und ruhte sich aus.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.04.2014

Die Entscheidung über den B-Plan für Dänischenhagens Mitte lässt auf sich warten. Die Fraktionen von CDU, SPD und WIR wollen sich erst miteinander abstimmen, damit sie Vorgaben für die Gestaltung rund um den historischen Gasthof Zur Eiche machen können.

Cornelia Müller 28.03.2014

Ende März die Rapsblüte? Im Dänischen Wohld leuchtet es schon auf den Feldern, wenn auch noch nicht vollständig sattgelb. Der milde Winter, auch kein strenger Nachtfrost und die erste warme Märzwoche waren der Mix, der die Knopsen jetzt vor Ungeduld platzen lässt. Spätestens am kommenden Wochenende: Da wird es richtig warm.

Cornelia Müller 26.03.2014

Eckernförde und der Wohld im Frühling: Vögel gehen in Hecken auf Brautschau, Amphibien machen sich aus Verstecken im Knick auf. Deshalb müssen Landwirte, Gartenbauer und Hobbygärtner ab dem Wochenende Säge und Heckenschere aus der Hand legen. Also wird im Wohld noch unter Hochdruck das Grobe gestutzt.

Cornelia Müller 12.03.2014

Die Weichen für Shared Space – Gleichberechtigung aller im Straßenraum – sind gestellt. Der Finanzausschuss Strande gab Donnerstagabend einmütig 66 000 Euro für die Umplanung des „Filetstücks Strandstraße“ zwischen Buswendeplatz und Strandhotel frei. Die Gemeindevertretung dürfte dem folgen. Man rechnet mit 55 Prozent Zuschuss der Aktivregion bei den Planungskosten.

Cornelia Müller 07.03.2014

Rendsburg Dänischer Wohld Das ist unser Norden

Schleswig-Holstein will als Tourismusland nicht nur geografisch ganz oben stehen. Das Land will die Urlaubsattraktivität auch mit dem umstrittenen Slogan „Der echte Norden“ nach vorn bringen. Was sind die Pfunde, mit denen der Norden im Dänischen Wohld zwischen Eckernförde und Kiel wuchern kann? Die Kieler Nachrichten haben Bürger, die mit beiden Beinen hier verwurzelt sind, danach gefragt.

Friederike Hiller 06.03.2014

Rendsburg Auswärtige Dauermieter verdrängen Einheimische Strander ohne Strandkorb

Einen Saisonstrandkorb in Strande muss man haben. Davon sind Kieler und andere Auswärtige überzeugt. Also sind Plätze an der Sonne längst vor der Saison ausgebucht. Viele Strander stehen dagegen seit Jahren erfolglos auf der Warteliste. Ab 2015 soll sich das ändern.

Cornelia Müller 28.02.2014

Ob Kartoffelpüree wie bei Mutti oder Milchreis – alles ist mit Liebe frisch gekocht. So sollte es sein, wenn der Nachwuchs sich mittags an den Tisch setzt. Koch Dirk Blinn aus Dänischenhagen sorgt dafür, dass Kitas, Krippe, Schüler in Dänischenhagen, Dänisch Nienhof, Strande gesundes Essen bekommen.

Cornelia Müller 27.02.2014

Fehlende Räume, eine umständliche Verwaltung und eine mangelnde Nutzung der neuen Medien. Alles Faktoren, die den erfolgreichen Ausbau der Volkshochschulen (VHS) in Dänischenhagen und Schwedeneck erschweren. Das soll sich jetzt ändern. Die Lösung lautet: Zusammenarbeit.

Kathrin Mansfeld 19.02.2014

Flaute in der Gartenbranche? Bundesweit kämpfen kleine und mittlere Betriebe mit Absatzrückgängen und Einnahmeverlusten, weil Pflanzen bei Discountern, Baumärkten und Supermärkten zum Spottpreis verkauft werden. Nicht im Dänischen Wohld. Gärtnereien und Gartenbau haben ihre Stammkunden und überzeugen mit Qualität und Beratung. „Wir sind zufrieden“, ist der einhellige Tenor.

Cornelia Müller 21.02.2014
1 ... 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60