Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 3° wolkig
Thema Dänischer Wohld

Dänischer Wohld

Alle Artikel zu Dänischer Wohld

Im Alltag scheinen Smartphone und Tablet vielen unverzichtbar, doch die Ausstattung von Schulen hängt meist noch in der Kreidezeit fest. Die Grundschulen Dänischenhagen, Surendorf und Strande sollen nun dank Digitalpakt von Bund und Land bis spätestens Ende 2020 in der Gegenwart ankommen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 04.11.2019

Bringen die neuen Busfahrpläne die Schule am Nordostseekanal mit den Standorten Neuwittenbek und Schinkel in Gefahr? Der Schulverband Schinkel/Neuwittenbek hat Sorge, dass künftig weniger auswärtige Eltern ihre Kinder in die Kanalgemeinden und stattdessen nach Gettorf in die Grundschule schicken.

Cornelia Müller 24.10.2019

Das Thema Pflege ist ein vielschichtiges und in Zeiten einer alternden Gesellschaft ein immer wichtigeres. Seit 2017 bietet der Pflegestützpunkt im Kreis Rendsburg-Eckernförde eine Beratung zum Thema in Kronshagen an. Beraterin Iris-Uta Räther-Arendt rät, solche Angebote frühzeitig wahrzunehmen.

Florian Sötje 15.07.2019

Anregungen und Kritik haben gewirkt: Im Detail sieht das neue Netz der öffentlichen Busse im Dänischen Wohld jetzt gut aus. Auch die Schülerbeförderung passt weitgehend: Das Umsteigen in Gettorf ist passé. Und der Schulverband Gettorf würde Nachmittagstouren teils sogar selbst bezahlen.

Cornelia Müller 25.06.2019

Eltern von Schülern im Dänischen Wohld sind alarmiert. Der Entwurf des neuen Busfahrplans für den Kreis Rendsburg-Eckernförde ab 2021 würde nach aktuellem Stand den Schultag Kinder deutlich verlängern. Einige Schüler könnten bis zu drei Stunden pro Tag für den Weg zur Schule und zurück benötigen.

Cornelia Müller 04.06.2019

Die Bürger im Dänischen Wohld haben sich Appelle, zur Europawahl zu gehen, zu Herzen genommen. Das Amt Dänischenhagen hat den Spitzenwert der Wahlbeteiligung im ganzen Kreis erzielt. 72,3 Prozent der 7193 Wahlberechtigten aus den Gemeinden Dänischenhagen, Strande, Schwedenek, Noerwählten.

Cornelia Müller 28.05.2019

Feueralarm in Gettorf nur über Whatsapp? Das Problem der seit Jahren nicht richtig funktionierenden digitalen Alarmierung scheint gelöst. Der Kreis hat die Antenne aufs Dach des Amtsgebäudes umsetzen lassen. Bei den Tests bekamen erstmals so gut wie alle Feuerwehrleute den Ruf.

Cornelia Müller 26.02.2019
Eckernförde

2018 mehr als 1000 Brände - Rekordjahr für die Feuerwehr

Selten mussten die Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde so oft ausrücken wie 2018. Besonders die Brandeinsätze nahmen enorm zu: Die Zahl der Alarmierungen wegen eines Feuers stieg um ein Drittel gegenüber dem Vorjahr an. Das geht aus dem Jahresbericht des Kreisfeuerwehrverbandes hervor.

Tilmann Post 23.02.2019

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde stellt das Busnetz neu auf. Der Schulverband Osdorf-Felm-Noer Osdorf bangt um die ausgefeilte Schülerbeförderung. Die Kinder sollen öffentliche Busse nutzen. Aber Linienführung und Haltepunkte passen bisher nicht. Der Schulverband will den Kreistag um Hilfe bitten.

Cornelia Müller 20.02.2019

Volles Haus, keine freien Stühle mehr und am Rande eine gute Nachricht für Neudorf-Bornstein: Der Gettorfer Infoabend des Kreises zum ÖPNV-Konzept hat am Mittwoch gezeigt, dass Kritik der künftigen Nutzer noch die Pläne beeinflusst. Neudorf bekommt doch eine direkte Busverbindung nach Gettorf.

Cornelia Müller 24.01.2019

Ein einziges Mal hatte der Kreis Rendsburg-Eckernförde 2017 überprüft, ob Waffen vorschriftsmäßig aufbewahrt wurden: Diese Zahl, die durch eine SSW-Nachfrage an die Landesregierung bekannt wurde, sorgte im Februar für Kritik. Mittlerweile tut sich was: Bis Ende letzter Woche gab es 254 Kontrollen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 24.07.2018

Männer behalten auch in den künftigen Gemeindevertretungen nach dem 6. Mai die Oberhand. Damit ist zu rechnen, denn Frauen sind auf den Partei-Listen zur Kommunalwahl in der Region gerade einmal zu einem Drittel vertreten. Hat die Aktion "Frauen in die Kommunalpolitik" nichts gebracht?

Tilmann Post 17.04.2018
1 2 3