Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 17° heiter
Thema Eutin

Eutin

Anzeige

Alle Artikel zu Eutin

Neun Bewerbungen - Wer baut den Belt-Tunnel?

Neun internationale Konsortien mit insgesamt 24 Gesellschaften haben sich für den Bau des Fehmarnbelt-Tunnels beworben. Das gab am Donnerstag der neue Chef von Femern A/S, Claus F. Baunkjær, in Eutin bekannt. Wer von den „namhaften“ Bewerbern überhaupt ein Angebot abgeben darf, werde nun geprüft.

Heike Stüben 25.01.2013

Stadtentwicklungskonzept - Eutin stellt neue Broschüre vor

Die Verhandlungen mit der Bahn über den Ankauf des Eutiner Bahnhofs stehen kurz vor dem Abschluss, und etwa ab Juli soll mit der Sanierung der Schlossterrassen begonnen werden: Mit Abschluss des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) liegt der Stadt Eutin ein konkreter Leitfaden für künftiges Handeln vor.

Orly Röhlk 24.01.2013

Workshop in Malente - Wie soll Jugendarbeit aussehen?

Wie soll Jugendarbeit in Malente künftig aussehen? Mit der Frage der inhaltlichen und personellen Ausgestaltung will sich im März ein Workshop befassen. Der Jugend- und Sozialausschuss griff damit einen Vorschlag von Frithjof Lörchner auf, Mitarbeiter des Fachdienstes für Jugend und Soziales bei der Eutiner Kreisverwaltung.

Orly Röhlk 25.01.2013

Still ruht der Große Plöner See. Ein leichter Wind treibt Schneeflocken über den Hafen des Seglervereins. Doch zehn junge Wassersportler trotzen den frostigen Temperaturen und machen zwei Boote für eine Ausfahrt klar. Das Match-Race-Team des PSV trainiert auch im tiefsten Winter - wie mit Glück auch per Webcam zu sehen ist.

Dirk Schneider 24.01.2013

Notfallmanager der Bahn - Sie machen die Gleise wieder frei

Schüsse auf eine Regionalbahn in Rieseby. Blackout am Kieler Hauptbahnhof wegen einer Stellwerksstörung. Autofahrerin verwechselt in Eckernförde Gleise mit Straße. Entwurzelter Baum stoppt Regionalbahn bei Malente. Beinah täglich sorgt die Bahn für Schlagzeilen. Doch wer kümmert sich eigentlich um die Unfallstellen?

Ralph Böttcher 19.01.2013

Nach Stadtentwicklungskonzept und Landesgartenschau hat die Stadt Eutin ein drittes Verfahren in Gang gesetzt. Weit mehr als 150 Besucher kamen zu einem ersten Informationsabend zum Thema Stadtkernsanierung.

Orly Röhlk 20.01.2013

Ein Bild- und Tonausfall beim Fernsehgerät ihrer Familie hat einer 89-jährigen Frau aus Eutin möglicherweise das Leben gerettet. In der Küche der von der alten Dame bewohnten Doppelhaushälfte war am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen, das zunächst von den in der anderen Haushälfte wohnenden Angehörigen nicht bemerkt wurde.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.01.2013

Karneval in Plön - Babsi I. steht ohne Prinzen da

So freudig strahlte an diesem Abend keine andere im Saal: Barbara Kleinmann führt seit Freitagabend als Tollität das Zepter der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Plön. Doch ein Prinz an ihrer Seite ist der Eutinerin nicht vergönnt.

Hans-Jürgen Schekahn 16.01.2013

Vielseitigkeitsreiterin Kraack - „Havanna macht alles aus Vertrauen zu mir“

Als Marie Kraack mit dem Handy am Ohr aus dem Sattel steigt, ruft sie ihrem Pfleger ein paar Worte zu und drückt ihm die Zügel in die Hand. Dann wechselt sie geschmeidig vom deutschen Geplauder zu Anweisungen auf Italienisch und vom Trainingsritt zum Interview.

Jessica Bunjes 12.01.2013

Bisher spielte selbst produzierter Strom aus regenerativen Quellen wie aus Solarzellen, Windrädern oder Blockheizkraftwerken bei den Rendsburger Stadtwerken eine untergeordnete Rolle. Das soll sich mächtig ändern. In sieben Jahren soll die Hälfte des verkauften Stroms aus eigener grüner Produktion kommen, kündigt Helge Spehr, der Geschäftsführer des Unternehmens an.

Hans-Jürgen Jensen 14.01.2013

Zum zweiten Mal präsentiert sich die Holsteinische Schweiz als Region bei der Messe Grüne Woche in Berlin. Direktvermarkter, Gastronomen und Touristiker reisen vom 17. bis 27. Januar in die Hauptstadt, um für die Region und ihre Produkte zu werben.

Orly Röhlk 11.01.2013

Landesbibliothek in Eutin - Neue Schätze für die Sammlung

Die Eutiner Landesbibliothek hat aus Hamburger Privatbesitz von Nachkommen des Dichters Matthias Claudius (1740 bis 1815) und seines Schwiegersohns Friedrich Perthes (1772 bis 1843) das „Archiv Agricola“ aufgekauft. Möglich wurde der Erwerb der 2800 Handschriften, rund 100 Bücher und mehrerer Bildwerke durch eine Förderung mit 19 000 Euro der Lübecker Jürgen Wessel-Stiftung.

Orly Röhlk 08.01.2013