Menü
Wetter Regenschauer
21°/ 12° Regenschauer
Thema Geomar-Helmholtz-Zentrum

Geomar-Helmholtz-Zentrum

Alle Artikel zu Geomar-Helmholtz-Zentrum

Das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ an der Kieler Hörn verspricht seinen Besuchern eine spannende Entdeckungstour in die Tiefen der Weltmeere. Das scheint nicht übertrieben, wenn man den begeisterten Schilderungen von Kieler Schülern zum Auftakt des Doppel-Wissenschaftsjahres 2016/17 über Meere und Ozeane zuhörte.

Martina Drexler 03.05.2016

Noch mehr Geld und das auch noch dauerhaft: Mit 533 Millionen Euro jährlich wollen Bund und Länder künftig die wissenschaftliche Elite fördern. Davon profitiert auch die Spitzenforschung an der Kieler Universität.

Martina Drexler 22.04.2016

Richtfeste markieren einen wichtigen Bau-Schritt. Michael Wagner, Verwaltungsdirektor vom Kieler Geomar-Zentrum für Ozeanforschung, sprach beim Zentralen Probenlager sogar von einem Meilenstein auf dem Weg hin zu Europas größtem meereswissenschaftlichen Zentrum.

Martina Drexler 18.04.2016
Kiel

Habeck stellt neues Projekt vor - Geomar erforscht Folgen von Munitionsaltlasten

Die ersten Muschelkörbe sind versenkt. Die Weichtiere sind Teil eines einmaligen Forschungsprojekts, das Landesregierung und Geomar am Dienstag in Kiel gestartet haben. Dabei soll systematisch untersucht werden, welche Gefahren von der Munition im Meer ausgehen.

Heike Stüben 05.04.2016

13 Meter lange Netzreste, ein kaputter Eimer und eine blaue Plastikabdeckung aus dem Motorraum eines Fords: Das ist nur ein Teil der Funde, die Forscher in den Mägen der vor Schleswig-Holstein gestrandeten Pottwale machten. Im Januar und Februar waren 13 Tiere an der Nordseeküste verendet.

Anne Holbach 23.03.2016

Tod in der Nordsee: Anfang des Jahres strandeten 13 Pottwale an Schleswig-Holsteins Westküste. In ihren Mägen fand man Plastikmüll. Ursache für das Sterben der Giganten war jedoch nicht der Abfall. Eine Untersuchung ergab, dass sie an Herz- und Kreislaufversagen starben.

23.03.2016

Meterhohe Schlote am Meeresboden, aus denen dunkle, heiße Flüssigkeiten quellen – vor 40 Jahren wurden die "Schwarzen Raucher" in der Tiefsee entdeckt. Neueste Erkenntnisse präsentiert Geomar in Kiel bei einem Vortrag am Donnerstag von 10 bis 11 Uhr  - inklusive Liveschaltung zum Forschungsschiff Falkor.

KN-online (Kieler Nachrichten) 23.03.2016
Schleswig-Holstein

Bundespolizei mit MP am Kieler Bahnhof - Live-News am Morgen, 23.03.2016

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 23.03.2016 wichtig ist.

Günter Schellhase 23.03.2016

Nach dem Tod von Pottwalen in der Nordsee analysieren Forscher vom Kieler Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung die Mageninhalte der Meeressäuger. Sie glauben, eine Erklärung für das Sterben der Giganten gefunden zu haben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.03.2016

Tod in der Nordsee: 29 Pottwale starben seit Anfang Januar an den Küsten der Nordsee. Experten vermuten als Ursache Stürme und die ungewöhnlich hohen Temperaturen im Januar. Futtermangel war es jedenfalls nicht, so das vorläufige Ergebnis von Magenanalysen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.02.2016

Tod in der Nordsee: 29 Pottwale starben seit Anfang Januar an den Küsten der Nordsee. Experten vermuten als Ursache Stürme und die ungewöhnlich hohen Temperaturen im Januar. Futtermangel war es jedenfalls nicht, so das vorläufige Ergebnis von Magenanalysen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.02.2016

Die Arbeiten für die Erweiterung des Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel laufen auf vollen Touren: Auf dem ehemaligen Vorplatz werden zurzeit die Fundamente für das neue, zentrale Probenlager mit Parkdecks geschaffen.

Karin Jordt 04.02.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11