Menü
Wetter wolkig
25°/ 13° wolkig
Thema Geomar-Helmholtz-Zentrum

Geomar-Helmholtz-Zentrum

Alle Artikel zu Geomar-Helmholtz-Zentrum

Hamburg

Projekt "Ocean Change" - Arved Fuchs startet Expedition

Er bricht wieder auf: Abenteurer, Segler und Polarforscher Arved Fuchs geht mit seiner Crew wieder auf Reisen. Mit dem umgebauten Haikutter "Dagmar Aaen" setzt er sein Projekt "Ocean Change" fort.

29.05.2018
Kiel

Ehrung für Arved Fuchs - Der Abenteurer wird Professor

Die Gäste im Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung haben am Donnerstag eine Preisverleihung im Doppelpack erlebt: Die Werner-Petersen-Stiftung verlieh zum ersten Mal den Innovations-Transfer-Preis. Darüber hinaus zeichnete sie den Abenteurer Arved Fuchs mit einer Exzellenzprofessur aus.

Martina Drexler 17.05.2018
Kiel

Taufe für Forschungsjacht - "Eugen Seibold" segelt von Kiel aus

Mit einem Festsymposium und einer Schiffstaufe haben etwa 200 Gäste in der Kieler Kunsthalle an den Kieler Forscher Eugen Seibold erinnert. Der 2013 verstorbene Begründer der modernen Meeresgeowissenschaften wäre am Freitag 100 Jahre alt geworden.

Martina Drexler 11.05.2018

Wissenschaftler des Kieler Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung werden bei der weltweit ersten Bohrung in einen aktiven Unterwasservulkan mitmachen.

09.05.2018
Vor wenigen Tagen begann eine neue Versuchsreihe des Forscherteams um Prof. Martin Wahl vom Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung. Die Reihe an der Kiellinie konzentriert sich darauf, wie Algen und Krebse auf Klimaerwärmung, Auftriebsschwankungen und Sauerstoffmangel reagieren.

Wärmer, salzärmer, nahrhafter und saurer - könnte so die durch den Klimawandel bedingte Zukunft der Ostsee in etwa 80 Jahren aussehen? An der Kiellinie in Kiel startet eine neue Versuchsreihe, um unter anderem Algen und Krebse verschiedenen Klimaszenarien auszusetzen.

Martina Drexler 09.05.2018

Mehr als 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg liegen in den Küstengewässern von Nord- und Ostsee noch 1,6 Millionen Tonnen Munition. Viele Seeminen, Luftbomben und Granaten rosten - und geben giftige und krebserregende Substanzen ans Meerwasser ab.

Martina Drexler 02.05.2018

September 2017: Der Strand von Eckernförde ist voller toter Fische, erstickt an Wasser ohne Sauerstoff. Der Meeresforscher Ivo Bobsien vom Forschungszentrum Geomar nimmt jetzt vor Eckernförde das Aufsteigen von sauerstoffarmem Tiefenwasser in die Lebenszonen des Flachwassers unter die Lupe.

Cornelia Müller 01.03.2018

Regen und Sturm fast ohne Pause: Wiesen und Äcker in Schleswig-Holstein gleichen Seenlandschaften, Flüsse sind übervoll, der Boden kann kaum noch Wasser aufnehmen. Aber langsam ist Entspannung in Sicht.

Isabelle Breitbach 05.01.2018

Chiara Nielsen (14), Schülerin am Gymnasium Altenholz, hat sich im Freitags-Forscher-Club am Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung unter die Nachwuchsforscher gemischt.

Isabelle Breitbach 16.11.2017

Das Ostufer hat mobil gemacht. Und wie! Trotz des Nieselregens strömten die Menschen am Sonntag in Scharen nach Wellingdorf auf das Ostufer, um beim 13. Wellingdorfer Stadtteilfest sowie den 6. Offenen Türen auf dem Seefischmarkt und bei Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung dabei zu sein.

Volker Rebehn 16.07.2017

Der Mediendom der Fachhochschule (FH) Kiel bietet ein besonderes Bonbon: Vor allen Veranstaltungen, die im Mediendom in 3D gezeigt werden, werden den Besuchern neue Blicke und Perspektiven in die Tiefsee eröffnet.

Volker Rebehn 04.07.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10