Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 1° Regenschauer
Thema Halle 400

Halle 400

Alle Artikel zu Halle 400

Damals spielten sie im Keller des Strandschlösschens am Schönberger Strand, der Galeere. „Unten war das junge Volk“, erinnert sich Hans Wulf. Inzwischen sind die in alle Richtungen verstreuten „Jungs“ um die 70. Und Sonnabend treten die Musiker der früheren Band The Discords in Fiefbergen auf – diesmal allerdings nicht im Keller.

Thomas Christiansen 28.11.2013

Es ist dämmrig bis dunkel in der Halle400, die Bühne ist leer, der Philharmonische Chor Kiel summt aus dem „Off“ der rückwärtigen Empore Morton Feldmans „Rothko Chapel“, in dem es um die mystisch-meditative Erfahrung geht, die Musik nah der Stille sein kann. Ein Chiffren-Konzert der besonderen Art.

Jörg Meyer 18.11.2013

Kultur Comedian Atze Schröder las aus seinem ersten Roman Ein Buch von Atze

Atze Schröder macht jetzt Literatur. Der prollige Lockenschopf mit Pilotenbrille las in der ausverkauften Halle 400 aus seinem Erstlingswerk. 

Thorsten Richter 17.11.2013

Kiel Bauherren sollen nachbessern Kai-City Kiel: Entscheidung vertagt

Die Entscheidung über ein Schlüsselprojekt in der Kai-City Kiel wurde vertagt. Die Kieler Bietergemeinschaft aus Design Bau AG und Nagel Architekten, die 80 Millionen Euro in Wohn- und Gewerbeflächen auf dem Kieler Hörn-Ostufer investieren will, soll ihr Konzept im Detail nachbessern.

Volker Rebehn 13.09.2013

Er ist doch ein bisschen blass um die Nase, der liberale Spitzenkandidat. Sind es die Folgen des Unfalls vom Juni? Oder steckt Rainer Brüderle (67) noch der Spott der Zuschauer über seinen Auftritt in der ZDF-Sendung „Wie geht’s Deutschland“ in den Knochen? Egal. An diesem Donnerstagabend ist Party in der Halle 400. Die FDP läutet ihren Wahlkampf ein.

Ulrich Metschies 05.09.2013

Kiel erlebt einen Ansturm von Touristen. Schon seit sechs Jahren verbucht die Stadt eine im Landesvergleich überdurchschnittlich steigende Anzahl von Besuchern und Übernachtungen. Damit der Höhenflug anhält, braucht Kiel nach Ansicht von Uwe Wanger, Geschäftsführer von Kiel-Marketing, zusätzliche 1200 Hotel-Betten, vor allem aber ein neues Kongress- und Veranstaltungszentrum mit 1000 Plätzen.

Martina Drexler 08.08.2013

Kiel Mit Panzerfähren an die Spitze 20 Jahre Kiel-Klaipeda-Linie

Der 15. April 1993 war in Kiel ein schöner Frühlingstag. Die Herings-Saison war auf dem Höhepunkt, und es war warm. Zwischen den Anglern machte an diesem Tag die „Siauliai“ fest. Es war das erste Schiff der litauischen Staatsreederei LISCO, das Lastwagen aus Klaipeda nach Kiel brachte. Was damals mit ein paar Lastwagen anfing, hat sich in 20 Jahren zu der wichtigsten Fährlinie ins Baltikum entwickelt.

Frank Behling 07.06.2013

Kiel Investor plant Quartier an der Hörn Kiel bekommt eine Hafencity

Nach jahrelangen Planungen könnte die Hafencity in Kiel doch noch Gestalt annehmen. Die Kieler Bietergemeinschaft aus Design Bau AG und Architektenbüro Nagel will an der Hörn bis zu 80 Millionen Euro in den Bau von Wohnungen und Geschäften investieren – und letzte große Lücken schließen.

Martina Drexler 26.04.2013

„Ihr seid lauter als 50000 Leute auf'm Joe Cocker Konzert“. Und Johannes Oerding muss es wissen, ist er doch derzeit als Support für den großen alten Bluesrocker unterwegs. Am Montagabend gab er sein Abschlusskonzert in Kiel.

Manuel Weber 19.04.2013

Ein «mitdenkender Lichtschalter» und ein Rollator, der problemlos auch über Bordsteine kommt: Das sind nur zwei Erfindungen, mit denen Schleswig-Holsteins Schüler im diesjährigen Wettbewerb «Jugend forscht» antreten. Der erste Regionalwettbewerb startet am Freitag. Insgesamt 302 Jugendliche haben sich angemeldet - ein Rekord.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.01.2013

Kiel Kieler Woche mit neuem Konzept Fanta Vier gibt's nicht gratis

Die Fantastischen Vier kommen an die Hörn – dafür müssen die Fans aber fast 30 Euro zahlen: Fünf Monate vor der Kieler Woche steht jetzt der erste musikalische Top-Act fest. „Wir wollen noch ein weiteres Highlight präsentieren und sind schon in Verhandlungen“, sagte Organisator Ahmad-Reza Zirakbash, der aber noch keinen Namen nennen wollte.

Günter Schellhase 26.01.2013

Der Blick aufs Wasser darf nicht verbaut werden, in dem Punkt sind sich der ehemalige Redenschreiber von Heide Simonis, Thomas Maess, und KN-Fotograf Jan Köhler-Kaeß einig. Was aber den Architekturstil in der Landeshauptstadt betrifft, könnten die Positionen nicht unterschiedlicher sein. Teil 3 einer Auseinandersetzung über das Stadtbild von Kiel.

KN-online (Kieler Nachrichten) 15.01.2013
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20