Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 5° Regenschauer
Thema Hauptbahnhof Kiel

Hauptbahnhof Kiel

Alle Artikel zu Hauptbahnhof Kiel

Am Dienstagabend herrschte großes Aufsehen am Hauptbahnhof Kiel: Gegen 20.45 Uhr alarmierte ein Passant die Bundespolizei, da eine 27-Jährige ihn und andere bedrohlich anschrie. Die Beamten schritten ein, die Frau versuchte zu fliehen – bis ein Diensthund sie stoppen konnte.

Niklas Wieczorek 03.07.2019

Die „Sprottenflotte“ soll Kiel und Umland erobern. Mit einem Fahrradfest ist am Mittwoch vor dem Audimax der Uni Kiel das Radleih-System gestartet. 151 Räder sind in Kiel und Kronshagen verfügbar. Bis Anfang August sollen fast 100 weitere an rund 30 Stationen bis ins Amt Schrevenborn dazukommen.

Niklas Wieczorek 03.07.2019
Kiel

Hauptbahnhof Kiel - Mann (28) zufällig verhaftet

Ein 28-Jähriger war am Dienstagmorgen Beamten der Bundespolizei Kiel am Hauptbahnhof aufgefallen. Offenbar zurecht: Denn wie sich bei einer Überprüfung seiner Personalien ergab, war er zur Fahndung ausgeschrieben worden. Die Beamten nahmen den Mann fest.

Niklas Wieczorek 03.07.2019

Sie gehören zur Kieler Woche wie das Segeln oder die Musik: Verkehrsbehinderungen. Am Wochenende wird es auf den Straßen wieder richtig voll. Wer kann, sollte auf Auto und Bus verzichten. Aufgrund des großen Andrangs an den extra eingerichteten Fahrradabstellplätzen, lohnt es sich, zu Fuß zu kommen.

Steffen Müller 28.06.2019

Glückliches Ende einer intensiven Suche. Die vermisste 14-Jährige aus Kiel-Friedrichsort, die seit Freitag verschwunden war, ist wohlbehalten aufgefunden worden. Sie befindet sich wieder in der Obhut ihrer Erziehungsberechtigten, teilte die Polizei mit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.06.2019

Zeugen gesucht! Nach der Bombendrohung im Kieler Hauptbahnhof hat die Bundespolizei ermittelt, woher der Anruf am Donnerstag um 19.50 Uhr kam: von der Telefonzelle nahe dem Blumenladen im Bahnhof selbst. Die Polizei fragt: Wer hat den Anrufer an der Telefonzelle beobachtet?

Michael Kluth 21.06.2019
Kiel

Bombendrohung am Bahnhof - Durchsuchungen blieben ohne Ergebnis

Der Zugverkehr war lahmgelegt und Spürhunde im Einsatz: Am Donnerstagabend hatte ein Unbekannter am Telefon mit einer Bombe am Kieler Hauptbahnhof gedroht. Der komplette Zugverkehr war kurzzeitig lahmgelegt.

21.06.2019

Der Kieler Hauptbahnhof war am Donnerstagabend für mehr als zwei Stunden gesperrt. Grund war einer telefonische Bombendrohung. Die Bundespolizei durchsuchte alle Züge und das Gebäude. Gefunden wurde nichts.

20.06.2019

Die Innenminister von Bund und Ländern tagen in Kiel. Dadurch wird es zu Verkehrsbehinderungen um den Tagungsort am Hauptbahnhof kommen. Auch zwei Demonstrationen sind angemeldet.

11.06.2019

"Kalte Füße" habe der Mann wohl bekommen, kommentiert die Bundespolizei. Am Mittwochmittag hat sich ein 32-Jähriger bei den Beamten auf der Wache im Kieler Hauptbahnhof gemeldet - und bat darum, ins Gefängnis gebracht zu werden. Gegen den Mann lag tatsächlich ein offener Haftbefehl vor.

29.05.2019

Als der Bundespolizei am Montagabend ein bedrohliches Szenario gemeldet wurde, machten sich direkt mehrere Beamte auf den Weg. Im Übergang zwischen Sophienhof und Hauptbahnhof Kiel sollte ein Jugendlicher andere mit einem langen Messer bedroht haben. Die Bundespolizisten wurden fündig.

Niklas Wieczorek 28.05.2019

Weil ein Supermarkt-Dieb am Hauptbahnhof Kiel Waren mitgehen lassen wollte, überprüfte ihn die Bundespolizei. Dabei stellte sich heraus: Gegen den Mann liegt ein Haftbefehl vor. Dieser wurde vollstreckt.

27.05.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10