Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 17° Regenschauer
Thema Hering

Hering

Anzeige

Alle Artikel zu Hering

Besondere Freundschaft - Reiher Rolf geht bei Anglern fischen

Wenn Günter Hoppe mit seinem Mofa um die Ecke der Vereinshütte am Lanker See knattert, dann kommt er angeflogen: Rolf, der Graureiher. Seit zwei Jahren ist der Vogel der Star bei den Anglern des Angelsportvereins Preetz (ASV). Er lässt sich regelmäßig füttern und stibitzt Fische aus den Eimern.

Signe Hoppe 04.07.2020

Mit Fischen auf Augenhöhe - Großes Strömungsaquarium für das OIC

Die neue Attraktion schwebte Dienstagvormittag am Kranhaken ein. Das Eckernförder Ostsee-Info-Center erhält erstmals ein großes Tiefwasser-Strömungsaquarium. Das zylinderförmige Becken ermöglicht eine sich drehende Strömung, in der sich beispielsweise auch Heringe wohlfühlen können.

Christoph Rohde 30.06.2020

Tausende tote Fische wurden in der vergangenen Woche am Elbufer und an der Wattenmeerküste angeschwemmt. Naturschutzorganisationen und Behörden suchen weiter nach der Ursache. Bis jetzt sei es aber noch zu früh für eine Beurteilung.

30.06.2020

Das Fischsterben an der Nordseeküste und in der Elbe hat nach Einschätzung der Schutzstation Wattenmeer wahrscheinlich unterschiedliche Gründe. Während die Fische in der Elbe Verletzungen aufweisen, waren die Fische an der Nordseeküste unterernährt. Die Fische werden nun genauer untersucht.

KN-online (Kieler Nachrichten) 29.06.2020

Das rätselhafte Heringssterben der vergangenen Tage könnte natürliche Gründe haben. „Die Ursache könnte Nahrungsmangel durch Veränderungen des Nordseeplanktons nach dem sehr warmen Winter sein“, wie die Naturschutzgesellschaft „Schutzstation Wattenmeer“ am Freitag mitteilte.

26.06.2020

In den vergangenen Tagen wurden mehrere Hundert tote Fische, vor allem Heringe, an die Strände der Nordseeküste gespült. Die Ursache des Massensterbens ist noch ungeklärt. Wissenschaftler halten derzeit toxische Algenblüten oder eine heringspezifische Erkrankung als Auslöser für wahrscheinlich.

25.06.2020

Hunderte tote Fische treiben vor der Nordseeküste in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Besonders betroffen sind die Küsten von Büsum, Eiderstedt, Nordstrand und Cuxhaven. Über die Ursache rätseln die Behörden noch.

24.06.2020

An den Stränden bei St. Peter-Ording liegen seit einigen Tagen viele kleine tote Fische, größtenteils Jungheringe. Sie werden teilweise in ganzen Schwärmen bei Flut angespült. Auch an anderen Stränden liegen Hunderte tote Fische. Die Ursache für das Fischsterben ist rätselhaft.

KN-online (Kieler Nachrichten) 23.06.2020

Die aktuellen Zahlen versprechen eine höhere Dorsch-Fangquote für 2021. Aber die Zahlen sind trügerisch, meint Sven Hornung. Dorsch und Herin in der westlichen Ostsee, geht es unverändert schlecht.

Sven Hornung 20.06.2020

Matjes ist eine beliebte Fischdelikatesse. Allerdings gibt es neben dem Original auch günstige Austauschvarianten. Die werden aber oft nicht entsprechend deklariert. Worauf Verbraucher achten können.

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.05.2020

Junge Kegelrobben tauchen in diesem Jahr vermehrt an der deutschen Ostseeküste auf. Die gefährdeten Tiere genießen die Ruhe auf See und an den Küsten, die ihnen die Corona-Krise beschert. Für eine Berufsgruppe sind sie aber ein Ärgernis.

03.05.2020

Abenteuer Wissenschaft - Unterwegs im blauen Universum

Man nennt ihn auch „Homo aquaticus“: Der Forschungstaucher Hans Fricke hat mehr als 10.000 Stunden unter Wasser verbracht. Er lebt fürs blaue Universum. Jetzt hat er ein Buch über seine Tauch-Abenteuer veröffentlicht.

Kristiane Backheuer 23.04.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige