Menü
Anmelden
Wetter Regen
17°/ 11° Regen
Thema Hering

Hering

Alle Artikel zu Hering

Wenn die EU-Fischereiminister in Brüssel über die neuen Fangquoten für die Ostsee entscheiden, entscheiden sie zugleich über das Schicksal von Fischern. Für die Berufsverbände ist klar: Viele Betriebe verkraften keine Kürzungen mehr.

12.10.2019

Zur Zukunft der Küstenfischerei - Ostsee-Fischerei: Vielen Betrieben droht das Aus

Die Ostsee-Küstenfischerei in Schleswig-Holstein steht vor einem gewaltigen Umbruch. Die Flotte der Berufsfischer hat sich in den vergangenen 20 Jahren auf etwa 150 Kutter und Boote halbiert. Und nun schränken auch noch veränderte Umweltbedingungen die Nachwuchsproduktion einiger Fischbestände ein. Damit droht vielen Betrieben das Aus.

Sven Hornung 04.10.2019

Die Umweltbedingungen im Ökosystem Ostsee ändern sich immer schneller. Christopher Zimmermann, Leiter des Thünen Instituts für Ostseeforschung, erklärt im Interview mit KN-online, wie es den Fischbeständen in der Ostsee geht, ob die Küstenfischerei in Schleswig-Holstein eine Zukunft hat und warum die Unsicherheiten für Bestandsberechnungen steigen.

Sven Hornung 23.09.2019

Für 2020 empfiehlt der Internationale Rat für Meeresforschung (ICES) ein Fangverbot für Dorsch in der östlichen Ostsee. Die Gründe für den schlechten Zustand des Ostdorsches sind vielschichtig. Wissenschaftler fanden jetzt heraus, dass der Dorsch unter einer Fehlernährung leidet.

Sven Hornung 23.09.2019

Dem Hering in der westlichen Ostsee geht es so schlecht wie nie zuvor. Wissenschaftler haben jetzt Hinweise gefunden, dass die Auswirkungen des Klimawandels diese Entwicklung verursacht haben. Dies wäre das erste Mal, dass ein solcher Nachweis für eine kommerziell genutzte Küstenfischart gelänge.

Sven Hornung 23.09.2019

Erst wurde der Dorsch knapp, und jetzt geht es dem Hering in der westlichen Ostsee schlecht. Solche Hiobsbotschaften aber täuschen: Die meisten Fischbestände in der Ostsee sind in recht gutem Zustand. Dennoch haben die Fischer ein Problem, weil es ausgerechnet ihren Brotfischen schlecht geht.

Sven Hornung 23.09.2019

Hören statt sehen. Die zehnjährige Jula Flacke aus Köln ließ sich gestern am Strand neben dem Ostsee-Info-Center (OIC) darauf ein. Denn schließlich konnte sie so einmal einen Schweinswal spielen. Möglich machte das ungewöhnliche Vergnügen der vierte Eckernförder Wal-Tag.

Rainer Krüger 16.08.2019

Gesichtet, gejagt, gestrandet: So erging es einem Buckelwal, der 1766 vor Eckernförde auftauchte. Etwa am Jahrestag seiner Strandung – der 17. August – werden in Eckernförde seit dem Jahr 2016 zahlreiche Aktionen zum Schutz der Wale, des Meeres und seiner Lebewesen organisiert.

Rainer Krüger 06.08.2019

See-und Süßwasserfische gehören öfter auf den Tisch, denn sie liefern besonders hochwertiges Eiweiß und gesunde Fettsäuren. Seefische haben dabei noch einen weiteren Vorteil.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.07.2019

Das Mittelmeer ist für Haie und Rochen ein unsicherer Lebensraum geworden. Bereits 39 Arten gelten als bedroht, vor allem durch Überfischung. Tierschützer fordern konkrete Maßnahmen.

12.07.2019

Der 9. Juli ist der Fish Dependence Day – der Tag, an dem die europäischen Fischbestände erschöpft sind. Das heißt: Jeder Fisch, den wir bis Jahresende essen, wird importiert. Dabei wird das globale Problem der Überfischung aus den Augen verloren, warnt der Umweltverband WWF.

09.07.2019

Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt - auch in Schleswig-Holstein. Doch woran lässt sich erkennen, ob das Produkt auch wirklich Bio ist? Ein Kieler Chemiker hat ein Analyseverfahren entwickelt, um den Bio-Schummel bei Milch und Lachs aufzudecken.

Karen Schwenke 08.07.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10