Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
14°/ 11° bedeckt
Thema Holstenstraße Kiel

Holstenstraße Kiel

Anzeige

Alle Artikel zu Holstenstraße Kiel

Die Holstenstraße, die sich zunehmend mit Käufern und Touristen füllt, ist nur ein Beispiel von vielen: Mit sinkenden Infektionszahlen steigt der Egoismus wieder. Dabei ist Rückasichtnahme in der Corona-Pandemie nach wie vor das Gebot der Stunde, meint Lokalredakteur Steffen Müller.

Steffen Müller 26.07.2020

Corona hat auch Zoos lahmgelegt. Ab Mitte März bis 19. April war auch der Tierpark Gettorf geschlossen. Doch ohne Einnahmen fehlt das Geld für die Versorgung der Tiere, die immer gleich gut sein muss. Tierparkchef Jörg Bumann zieht positive Bilanz: „Spender und das Land haben unseren Park gerettet.“

Cornelia Müller 26.07.2020

Am dritten Sonnabend des mit rund 150 Gästen bestens besuchten „Festungssommers“ unter anderem mit Buffala in der Festung Friedrichsort stand erneut die Livemusik im Mittelpunkt und die paar Regentropfen wurden beim Tanzen in den Séparées einfach abgeschüttelt.

Thorben Bull 26.07.2020

Das Interesse am ersten Flohmarkt „nach Corona“ auf dem Gelände der Holstenhallen war vorher riesengroß – doch dann kam die Wettervorhersage. Ausgerechnet am Sonntagmorgen gab es Dauerregen über Neumünster. Der hat die Veranstalter viele Anbieter und Besucher gekostet. Trotzdem war die Stimmung gut.

Thorsten Geil 26.07.2020

Die ganz große Shoppinglust ist längst nicht zurück, trotzdem wächst die Zuversicht in der Geschäftswelt in Gettorf. Nach der Corona-Flaute zu Beginn der Pandemie klingelt es langsam wieder in der Kasse. Es waren pfiffige Ideen gefragt, die sich auszahlen. Mancherorts brummt der Laden.

Jan Torben Budde 26.07.2020

Strenge Hygieneauflagen - So lief der erste größere Flohmarkt

Erstmals seit dem Corona-Shutdown gab es in Kiel wieder einen größeren Flohmarkt. Auf dem Gelände der Lille-Brauerei haben 40 Verkäufer ihre Stände aufgebaut. Unter einem strengen Hygienekonzept, das vom Ordnungsamt genehmigt werden musste, durften sich maximal 250 Personen in zwei Hallen aufhalten.

Steffen Müller 26.07.2020

Das Ergebnis ist eindeutig: Zur Frage, wie das neue Wasserbecken zwischen Holstenbrücke und Bootshafen heißen soll, stimmten in einer KN-Online-Umfrage über die Hälfte der Teilnehmer für den Namen „Holsten-Fleet“. Insgesamt gaben 3162 Leser ihr Votum ab. Der "Kleine Kiel Kanal" landete auf Platz 2.

Karen Schwenke 26.07.2020

Die Stadt Kiel hat ihre Ankündigung wahrgemacht, Restaurants verstärkt zu kontrollieren. Besonders wird darauf geachtet, dass die Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Bei den Gastronomen stößt diese Maßnahme auf Zustimmung, schließlich gelte es, eine zweite Corona-Welle zu verhindern.

Steffen Müller 26.07.2020

In Neumünster gibt es keine weiteren neuen Corona-Fälle, aber die Zahl der Menschen unter Quarantäne liegt auf Rekordniveau. Das Gesundheitsamt hat das Personal am Wochenende wieder hochgefahren, denn wenn jemand mit einer Infektion aus dem Urlaub zurückkommt, zählt jede Stunde.

Thorsten Geil 26.07.2020

Sie kamen mit insgesamt 113 Traktoren, Unimogs und noch andere landwirtschaftlichen Gefährten. 360 Filmfans besuchten am Freitag die zwei Vorstellungen des ersten Treckerkinos in Lindau. Dabei waren nicht nur die Filme ein Blickfang.

Rainer Krüger 26.07.2020

Kieler Holstenstraße - Viele Besucher, wenig Abstand

Nach und nach füllt sich die Holstenstraße in Kiel wieder. Was für die Geschäftsleute und Gastronomen in der Innenstadt eine gute Nachricht ist, gefällt nicht jedem Besucher der Fußgängerzone. Durch die gestiegenen Passantenzahlen ist es häufig nicht möglich, den Corona-Abstand einzuhalten.

Steffen Müller 26.07.2020

Der Exerzierplatz in Kiel - Viele Ideen für einen zentralen Ort

Er liegt zentral, ist für Kieler wie Auswärtige gut erreichbar und bietet noch Raum für Veränderungen – und doch ist der Exerzierplatz in Kiel seit Jahrzehnten unverändert. Die Stadt setzt auf Nachfrage der Kieler Nachrichten derzeit andere Prioritäten im Städtebau.

Niklas Wieczorek 23.07.2020
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30