Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Thema HSH Nordbank

HSH Nordbank

Anzeige

Alle Artikel zu HSH Nordbank

SH richtet sich auf hohe Kriegsfolgekosten ein - Bis zu 400 Millionen Euro für Ukraine-Flüchtlinge

Das Land Schleswig-Holstein beziffert die Kosten für die Aufnahme und Integration von Ukraine-Flüchtlingen. Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) rechnet mit mehreren Hundert Millionen Euro.

24.03.2022

Rechnungshof korrigiert Finanzressort - HSH-Pleite viel teurer als bekannt

Die Pleite der HSH Nordbank kostet den Steuerzahler offenbar deutlich mehr Geld als bisher angenommen. Das Finanzministerium hatte den Schaden auf 4,5 Milliarden Euro beziffert. Der Landesrechnungshof geht von ganz anderen Summen aus.

12.03.2022

Einstige Schrottkredite verkauft - HSH: Riesenerfolg für „Bad Bank“ der Länder

Sie sollte die gigantischen Verluste Hamburgs und Schleswig-Holsteins aus der Rettung der HSH Nordbank begrenzen. Nun kann die „Bad Bank“ der Länder ein riesiges Kreditpaket verkaufen – mit Gewinn.

Ulrich Metschies 22.02.2022

Die Jamaika-Koalition hat seit 2017 mehr als 3000 neue Stellen eingerichtet statt wie versprochen 2100 Jobs abzubauen. Unser Redakteur Ulf Christen vermisst den Mut, in bestimmten Sektoren unpopuläre Kürzungen vorzunehmen.

17.01.2022

„Das war ein bitteres und teures Kapitel Landesgeschichte“, sagt Finanzministerin Heinold zur Abwicklung der ehemaligen HSH Nordbank. Aber es gibt Hoffnung, dass ebendieses Kapitel 2022 endlich einen Abschluss findet.

25.12.2021

Am Mittwoch will der Landtag in Kiel den Haushalt 2022 für Schleswig-Holstein beschließen. Darin wird deutlich: Das Land könnte früher ohne neue Schulden auskommen als gedacht.

12.12.2021

Schleswig-Holstein fehlen künftig jedes Jahr bis zu 500 Millionen Euro. Summiert ergibt sich daraus für die Jahre 2023 bis 2030 ein Defizit von drei Milliarden Euro. Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) hofft auf Mehreinnahmen spricht aber auch von einer „Herkulesaufgabe“.

26.10.2021

Kommentar zur Bad Bank - Langer Atem zahlt sich aus

Warum nicht einmal Glück haben, wenn es um die HSH geht? Die Abwicklung einstiger Schrottkredite verläuft besser, als man hoffen durfte. Doch abgerechnet wird zum Schluss, warnt Ulrich Metschies.

Ulrich Metschies 19.10.2021

Wenn Beschäftigte einen guten Job machen, sichern sie ihre Stelle. Bei der „Bad Bank“ für HSH-Kredite ist es anders. Die Anstalt wird früher aufgelöst als geplant – weil sie so erfolgreich ist.

Ulrich Metschies 19.10.2021

Bad Bank Schleswig-Holstein/Hamburg - HSH-Schiffe sind plötzlich Gold wert

Im Zusammenhang mit dem HSH-Desaster gibt es gute Nachrichten für Schleswig-Holstein: Der Schifffahrtsboom beflügelt die Geschäfte der ländereigenen Bad Bank. Ex-Problemfrachter sind nun Gold wert.

Ulrich Metschies 19.10.2021

Schattenhaushalt „FinFo“ - HSH Nordbank: Länder räumen bei Altlasten auf

Das Thema ist komplex, teuer und zutiefst unerfreulich. Nun wollen Hamburg und Schleswig-Holstein bei den Altlasten der HSH Nordbank aufräumen. Es geht um Schulden in Höhe von drei Milliarden Euro.

Ulrich Metschies 28.09.2021

Im Zuge des Cum-Ex-Skandals hat die Staatsanwaltschaft Köln am Dienstag Räume der HSH Nordbank durchsucht. Laut eigenen Angaben kooperiert die Bank mit den Behörden „vollumfänglich“. Die Durchsuchungen richteten sich „nicht unmittelbar gegen die Bank“, so die Staatsanwaltschaft.

06.07.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10