Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
11°/ 6° bedeckt
Thema HSH Nordbank

HSH Nordbank

Anzeige

Alle Artikel zu HSH Nordbank

Kommentar zur Bad Bank - Langer Atem zahlt sich aus

Warum nicht einmal Glück haben, wenn es um die HSH geht? Die Abwicklung einstiger Schrottkredite verläuft besser, als man hoffen durfte. Doch abgerechnet wird zum Schluss, warnt Ulrich Metschies.

Ulrich Metschies 19.10.2021

Wenn Beschäftigte einen guten Job machen, sichern sie ihre Stelle. Bei der „Bad Bank“ für HSH-Kredite ist es anders. Die Anstalt wird früher aufgelöst als geplant – weil sie so erfolgreich ist.

Ulrich Metschies 19.10.2021

Bad Bank Schleswig-Holstein/Hamburg - HSH-Schiffe sind plötzlich Gold wert

Im Zusammenhang mit dem HSH-Desaster gibt es gute Nachrichten für Schleswig-Holstein: Der Schifffahrtsboom beflügelt die Geschäfte der ländereigenen Bad Bank. Ex-Problemfrachter sind nun Gold wert.

Ulrich Metschies 19.10.2021

Schattenhaushalt „FinFo“ - HSH Nordbank: Länder räumen bei Altlasten auf

Das Thema ist komplex, teuer und zutiefst unerfreulich. Nun wollen Hamburg und Schleswig-Holstein bei den Altlasten der HSH Nordbank aufräumen. Es geht um Schulden in Höhe von drei Milliarden Euro.

Ulrich Metschies 28.09.2021

Im Zuge des Cum-Ex-Skandals hat die Staatsanwaltschaft Köln am Dienstag Räume der HSH Nordbank durchsucht. Laut eigenen Angaben kooperiert die Bank mit den Behörden „vollumfänglich“. Die Durchsuchungen richteten sich „nicht unmittelbar gegen die Bank“, so die Staatsanwaltschaft.

06.07.2021

Die Corona-Pandemie hat die Warenketten ordentlich in Gang gesetzt. Die Folge ist eine gigantische Nachfrage nach Containerschiffen auf alle Handelsrouten nach Asien. Darin liegt auch eine Chance für die Landesregierung, kommentiert Schifffahrtsexperte Frank Behling.

Frank Behling 22.06.2021

Charterraten für Containerfrachter gehen seit der Corona-Pandemie steil nach oben. Die Kosten für einen Stellplatz auf einem Frachter haben sich seit Juni 2020 fast verfünffacht. Reeder fahren Millionengewinne ein. Das hat auch Folgen für Containerschiffe aus dem Bestand der HSH Nordbank.

Frank Behling 22.06.2021

Das Land Schleswig-Holstein wird bis 2025 etwa 800 Millionen Euro mehr einnehmen als erwartet. Das ergab die regionalisierte Mai-Steuerschätzung. Die riesigen Haushaltslöcher werden damit auf dem Prognosepapier etwas kleiner.

Ulf Billmayer-Christen 18.05.2021

Schrottkredite der ehemaligen HSH Nordbank haben der ländereigenen Anstalt namens Portfoliomanagement 2020 einen Riesenverlust von 234,6 Millionen Euro eingebracht. Die Chancen, dass alles doch nicht so schlimm kommt, stehen gar nicht schlecht. Ein Kommentar von Ulrich Metschies.

Ulrich Metschies 07.05.2021

Schrottkredite der ehemaligen HSH Nordbank haben der ländereigenen Anstalt "Portfoliomanagement" 2020 einen Riesenverlust von 234,6 Millionen Euro eingebracht. Als Grund nennt der Vorstand den Einbruch der Containerschifffahrt als Folge der Corona-Krise. In diesem Jahr soll alles besser werden.

Ulrich Metschies 07.05.2021

Nach den Schulden durch die HSH Nordbank und die Corona-Pandemie droht Schleswig-Holstein ein weiterer Schlag ins Kontor. Zum Osterfest hat das Oberverwaltungsgericht ein möglicherweise folgenschweres Urteil zum Weihnachtsgeld gefällt. Schlimmstenfalls drohen Rückzahlungen von 1,5 Milliarden Euro.

06.04.2021

Corona erhöht massiv die Risiken Schleswig-Holsteins und Hamburgs beim Abbau fauler Schiffskredite der einstigen HSH Nordbank. Nach Informationen von KN-online hat die „Portfoliomanagement“ als gemeinsame Bad Bank der Länder 2020 einen Verlust von gut 300 Millionen Euro eingefahren.

Ulrich Metschies 14.01.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10