Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
7°/ 1° Schneefall
Thema HSH Nordbank

HSH Nordbank

Anzeige

Alle Artikel zu HSH Nordbank

Der anstehende Verkauf der HSH Nordbank lässt heimische Reeder um die Zukunft des Schifffahrtsstandortes Deutschland bangen. Der Dachverband VDR erwartet, dass im Rahmen des Milliarden-Deals bis zu 450 Schiffe ins Ausland verkauft werden. Auch Schiffsmakler befürchten erhebliche Einschnitte.

Ulrich Metschies 03.07.2018

Der Senat hat am Dienstag wie angekündigt eine Kreditermächtigung über 2,95 Milliarden Euro beantragt, um seine Garantieverpflichtungen gegenüber der HSH Nordbank abzulösen. Die Bürgerschaft soll Ende Juni über den Antrag abstimmen, teilte die Finanzbehörde mit.

19.06.2018

Der Verkauf der HSH Nordbank hat eine weitere Hürde genommen. Nach dem Kieler Landtag haben am Mittwoch die Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft der Transaktion zugestimmt. Damit rückt die Übernahme der Bank durch die US-Investoren Cerberus und J.C.Flowers sowie weitere Partner näher.

13.06.2018

Während Käufer und Verkäufer hinter den Kulissen um entscheidende Punkte ringen, steht Donnerstag in Hamburg die Entscheidung über den Verkauf der HSH Nordbank an eine Gruppe US-amerikanischer Finanzinvestoren auf dem Programm. Nach dem Landtag in Kiel, muss nun die Bürgerschaft ihren Segen geben.

Ulrich Metschies 13.06.2018

Seine hohen Steuereinnahmen sollte Schleswig-Holstein stärker als bisher zur Ablösung alter Kredite nutzen. Nach Ansicht des Landesrechnungshofs hinkt das verschuldete Land im bundesweiten Vergleich hinterher. Weiteres Ungemach ist bereits absehbar.

08.06.2018

Vor einem guten Jahr kannte Daniel Günther noch kaum jemand. Inzwischen gilt er als Frontmann für die CDU-Modernisierung, unter liberalen Vorzeichen. Der „Jamaika“-Mann aus Kiel fordert einen politikfreien Tag pro Woche für alle um nachzudenken und gibt den Stegners und Seehofers in der Politik keine Zukunft.

03.06.2018

Werner Marnette (CDU) gibt nicht auf: Im Interview berichtet der frühere Manager und Wirtschaftsminister Schleswig-Holsteins, warum der Verkauf der HSH Nordbank kein Verkauf ist, sondern ein „Deal“, bei dem Hedgefonds gewinnen und Steuerzahler verlieren.

Ulrich Metschies 28.05.2018

Die Steuerprognose für Schleswig-Holstein könnte kaum besser ausfallen. In den nächsten fünf Jahren sollen die Einnahmen nicht nur um 1,5 Milliarden, sondern sogar um 2,3 Milliarden Euro steigen.

Ulf Billmayer-Christen 16.05.2018

Die erste Privatisierung einer Landesbank wackelt: Zwei Monate nach Vertragsunterzeichnung geht es um die heikle Frage, wann die HSH Nordbank – nach Veräußerung an ein Konsortium um die Finanzinvestoren Cerberus und J.C. Flowers – vollumfänglich unter das Sicherungssystem der privaten Banken fällt.

Ulrich Metschies 14.05.2018

Der Besitzerwechsel bei einer Bank ist schon etwas anderes als ein Gebrauchtwagen-Deal. Ulrich Metschies zum klemmenden Verkauf der HSH Nordbank.

Ulrich Metschies 14.05.2018

„Jetzt beginnt eine neue Zeitrechnung“, sagte Stefan Ermisch, Vorstandschef der HSH Nordbank, bei der Vorstellung seiner Bilanz, während zur gleichen Zeit in Kiel der Landtag dem Verkauf an die Finanzinvestoren zustimmte. Ermisch steuert das Institut in eine neue Ära. Die komplexe und risikobehaftete Bank, die den Ländern erst hohe Renditen lieferte und dann Milliardenverluste, ist Vergangenheit.

Florian Hanauer 26.04.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10