Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 5° Regenschauer
Thema IHK Schleswig-Holstein

IHK Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu IHK Schleswig-Holstein

Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres, das am Sonnabend offiziell beginnt, sind bei der Agentur für Arbeit noch 5275 unbesetzte Lehrstellen gemeldet. Alleine die Handwerkskammer Schleswig-Holstein zählte gestern noch mehr als 700 freie Stellen.

Jörn Genoux 31.07.2015

Die Konjunktur hält sich in Schleswig-Holstein stabil. Allerdings nehmen trotz anhaltender vorsichtiger Zuversicht die Risiken nach Einschätzung der Wirtschaft zu, wie eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für das zweite Quartal ergab.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.07.2015

Wirtschaft Kritik an Wirtschaftsministerium IHK fordert bessere Industriepolitik

Die Unternehmen in Schleswig-Holstein gehen mit der Industriepolitik der Landesregierung hart ins Gericht. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schleswig-Holstein fordert eine Bündelung der politischen Verantwortung im Wirtschaftsministerium. Derzeit sei die Verantwortung auf zu viele Ministerien verteilt, sagte IHK-Präsidentin Friederike C. Kühn. „Eine Industriepolitik aus einer Hand lässt sich bei dieser Zuständigkeitsverteilung nicht gestalten.“

Thomas Paterjey 20.07.2015

Nach der Einigung im Atomstreit mit dem Iran rechnen deutsche Unternehmen auf Aufträge in Milliardenhöhe. Auch die Wirtschaft im Norden begrüßt das in der vergangenen Woche in Wien ausgehandelte Abkommen: „Der Abschluss nährt die Hoffnung zur Wiederbelebung der wirtschaftlichen Beziehungen“, sagte der Hauptgeschäftsführer von UV Nord, Michael Thomas Fröhlich.

Thomas Paterjey 20.07.2015

Wirtschaft Breitbandversorgung Anbindung oft mangelhaft

Breitband, das schnelle Internet, ist ein „landespolitisches Thema von hoher Bedeutung“, sagt Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD): „Wir benötigen Breitband, um die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit und Standortattraktivität von Schleswig-Holstein für unsere Unternehmen zu erhalten.“ Martin Kruse von der Industrie- und Handelskammer zu Kiel geht noch ein großen Schritt weiter: „Breitband ist das Thema für die Wirtschaft“ – und für den Standort noch bedeutender als die Straßenverkehrsanbindung.

Jörn Genoux 01.07.2015

Kochshows im Fernsehen haben das Berufsbild aufpoliert, trotzdem fehlt den Gastronomen der Nachwuchs. Um den Personalmangel zu entschärfen, will Schleswig-Holstein ungelernte Beschäftigte zu Fachkräfte ausbilden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.06.2015

Der Fachkräftemangel in der Gastronomie macht Schleswig-Holstein der Arbeitsagentur zufolge schwer zu schaffen. Im vergangenen Jahr konnten nach Angaben der Industrie- und Handelskammer Kiel 58 Prozent der Ausbildungsbetriebe ihre Lehrstellen nicht besetzen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.06.2015

Der anhaltende Streik bei der Post hat nach Darstellung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zunehmend schmerzhafte Folgen für die Wirtschaft in Schleswig-Holstein.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.06.2015

Kiel Kieler Weltwirtschaftspreis verliehen Perestroika und Esprit

Michail Gorbatschow konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht in Kiel erscheinen. Die anderen vier Preisträger des Weltwirtschaftliche Preises kamen am Sonntag persönlich ins Rathaus: Alle fünf vereint, „dass sie einen Beitrag für eine bessere Welt geleistet haben“, sagte Ministerpräsident Torsten Albig in seiner Rede.

Jörn Genoux 22.06.2015

Der Zeitpunkt zum Bekanntgeben der Nachricht hätte nicht besser gewählt werden können. „Das Bildungsministerium hat der Gründung einer Grundschule in Louisenlund zugestimmt“, verkündete Peter Rösner. Kurioserweise hatte der Leiter des Louisenlunder Internatsgymnasiums in Güby dabei schon reichlich Kinder der neuen Zielgruppe der Privatschule um sich.

Rainer Krüger 17.06.2015

In Schleswig-Holstein machen immer mehr junge Menschen Abitur und studieren, während in den Betrieben Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben und Fachkräfte fehlen. Vor diesem Hintergrund haben Regierung, IHK und Handwerk am Dienstag eine Werbekampagne für die duale Ausbildung gestartet. Motto: Auch ohne Studium ist Karriere möglich.

Ulf Billmayer-Christen 26.05.2015

Die Industrie- und Handelskammern in Schleswig-Holstein haben bis Ende April 3940 Lehrverträge in Industrie, Handel und Dienstleistungen eingetragen. Dies bedeute eine Zunahme um ein Prozent, teilte die IHK mit. „Die günstige Konjunkturentwicklung verschärft den Wettbewerb der Unternehmen um geeignete Ausbildungsbewerber“, analysierte IHK-Präsidentin Friederike C. Kühn.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.05.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: IHK Schleswig-Holstein