Menü
Wetter wolkig
21°/ 12° wolkig
Thema Kiel - Brunswik

Kiel - Brunswik

Alle Artikel zu Kiel - Brunswik

Der Winter ist noch nicht vorbei. Und doch hat die Schnee- und Frostphase im Dezember auf den Straßen in Schleswig-Holstein bereits Spuren hinterlassen. Vielerorts prägen kleinere und größere Löcher das Straßenbild. Der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr sieht keine Verschlimmerung. Der ADAC dagegen schlägt Alarm.

Felix Haas 03.01.2013
Kiel

Bauvoranfrage in Kiel eingereicht - Blücherplatz wartet auf neuen Pavillon

Der Blücherplatz soll schöner werden. Für dieses Ziel engagiert sich der Ortsbeirat Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook seit Jahren. Doch die Stadt Kiel kommt mit ihren Bemühungen, auf dem Platz einen Bistropavillon zu errichten, nur mühsam voran.

Ingrid Haese 13.10.2012
Kiel

Fassade soll erhalten bleiben - Konkrete Pläne für Wohnen am Wasserturm

Wie soll die Zukunft des Wasserturms am Ravensberg aussehen? Diese Frage wird seit Wochen in Kiel kontrovers diskutiert. Die Pläne eines Hamburger Investors, der im Gebäude Wohnungen schaffen will, fanden jetzt die mehrheitliche Zustimmung des Ortsbeirates Ravensburg/Brunswik/Dünsternbrook.

Ingrid Haese 12.10.2012

Die Polizei in Kiel hat einen Mann gefasst, der 154 Einbrüche in Keller- und Dachräume verübt haben soll. DNA-Spuren an drei Tatorten überführten den 28-Jährigen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.10.2012
Kiel

Neue Pläne in Kiel - Wohnen im Wasserturm

Sein Anblick ist den Kielern seit 1896 vertraut. Das war das Baujahr des Wasserturms Ravensberg, seitdem steht der backsteinerne Turm mit dem ehemaligen Wasserbehälter in 15 Metern Höhe auf einem Hügelchen westlich der Niebuhrstraße. Jetzt könnten für den nach einem Entwurf von Stadtbaurat Rudolph Schmidt gebauten Turm neue Zeiten anbrechen.

Boris Geißler 07.09.2012
Kiel

Schlossgarten Kiel - Grünes Juwel mit Wasserblick

Die Eroberung erfolgte mit lautem Kanonendonner: Tausende Besucher stürmten am Sonntag den Kieler Schlossgarten, nachdem der Verband deutscher Schwarzpulverkanoniere das ohrenbetäubende Signal zur Wiedereröffnung der Anlage mit einem fröhlichen Fest gegeben hatte.

Martina Drexler 04.06.2012
Kiel

Schlagerstar wohnte einst im Knooper Weg - Kiel widmet Alexandra einen Platz

„Mein Freund der Baum“, „Sehnsucht“, „Zigeunerjunge“ - die Lieder von Alexandra sind Klassiker. Die Sängerin hat auch 40 Jahre nach ihrem Unfalltod noch viele Fans. Vor ihrer Karriere in den 60er Jahren wohnte Alexandra lange Zeit in Kiel. Nahe ihres damaligen Wohnhauses im Knooper Weg soll nun der Platz zwischen Franckestraße und Olshausenstraße nach der Schlager-Ikone mit der unverwechselbaren Stimme benannt werden.

12.03.2009
Kiel

Stadt arbeitet den Matrosenaufstand von 1918 auf - Schritte auf dem Kieler Weg zur Demokratie

Eine Stadt begibt sich auf die schwierige Spurensuche in die eigene Vergangenheit. Etwa 6000 Matrosen und Arbeiter marschierten am 3. November 1918 durch Kiel, um „Frieden, Freiheit und Brot“ sowie die Freilassung inhaftierter Kameraden zu fordern. Ein Aufstand, der zur Ausrufung der ersten Republik führte. Ein von der Stadt organisierter Gedenkzug am 7. November bildet den Anfang der damaligen Demonstration bis zum Bahnhof nach.

23.10.2009
Kiel

Nachbarn fürchten Beeinträchtigungen durch den Bau eines Gemeindehauses am Niemannsweg - Nachbarn kämpfen gegen Bau eines Gemeindehauses in Kiel

Idylle in Gefahr? Die Heiligengeistgemeinde möchte auf dem Gelände der Pauluskirche am Niemannsweg in Kiel ein Gemeindehaus errichten. Ein Anwohnerehepaar wehrt sich vehement gegen das Projekt.

14.05.2009
Kiel

Die Böschung zwischen Schloßgarten und Kunsthalle soll bis Ende 2010 Aufstiegsbauwerk werden - Schmuddelecke wird zum Park

Die frühere Beton-Böschung im Norden des Schloßgartens: In den Ecken roch es männlich herb, an der Wand war Müll zusammengeweht, und dazwischen wucherten nesselbewehrte Wildpflanzen. Jetzt aber soll aus der Schmuddelecke unterhalb der Kunsthalle ein majestätisches Aufstiegsbauwerk mit Rasen und Rabatten, Bänken, Mäuerchen und Treppchen werden.

04.08.2009
Kultur

Ulrich Behl zeigt seine Ausstellung als Landesschaupreisträger im Brunswiker Pavillon - Der mit dem Licht spielt

Wer hat's erfunden? Ulrich Behl! Den Landesschaupreis nämlich. Auf der Jahreshauptversammlung des BBK-SH hatte er vor 18 Jahren die Idee einen solchen Preis ins Leben zu rufen. Als Teilnehmer der 50. Landeschau, die im Winter in der Gottorfer Reithalle zu Gast war, hat er ihn nun selbst bekommen. Nicht Geld, sondern Gut winkt als Prämie: Katalog samt Ausstellung im Brunswiker Pavillon, die am Montag um 19 Uhr eröffnet wird.

24.04.2009
Kiel

Ein Literaturparcours könnte an Kiels kulturhistorische Bedeutung erinnern - Ortsbeirat begrüßt Idee - Mehr als eine Marinestadt

vensberg/Brunswik/Düsternbrook - Johannes Brahms war ein häufiger Gast in Kiel, ebenso Clara Schumann, Theodor Fontane, Klaus Groth und viele Literaten und Musiker mehr: Sie alle waren zu Besuch im Haus Forsteck und haben im Kiel des 19. Jahrhunderts ihre Spuren hinterlassen.

13.04.2009
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Bilder zu: Kiel - Brunswik