Menü
Wetter wolkig
25°/ 13° wolkig
Thema Kiel - Pries

Kiel - Pries

Alle Artikel zu Kiel - Pries

Rendsburg

Am Sonntag steht Kristina Warnemünde erstmals im Talar vor ihrer neuen Gemeinde - Voller Elan ins neue Amt

„Jetzt geht es in die Vollen!“, sagt Owschlags neue Pastorin Kristina Warnemünde vergnügt. Vor einer Woche ist sie mit ihrer Familie im Pastorat eingezogen. Offiziell ist sie seit 1. Februar in Amt und Würden, am Sonntag wird sie ihrer neuen Gemeinde im Talar gegenüberstehen. Um 15 Uhr beginnt ihr Vorstellungsgottesdienst in der Erlöserkirche. Pröpstin Johanna Lenz-Aude wird die 31 Jahre junge Geistliche segnen.

05.03.2009
Kiel

Science Center: Stadt erwägt rechtliche Schritte - Kiel nimmt „Aus“ nicht klaglos hin

Man habe die Stadt „vors Schienbein getreten“ (SPD/Grüne) und „auf den Arm genommen“ (FDP) - in Kiel reagierte die Politik mit „Zorn, Unverständnis und Enttäuschung“ (CDU) auf die Empfehlung des Finanzausschusses des Landtags, das Science Center nicht zu fördern.

04.06.2009
Rendsburg

Michaela Pries stellte sich beim Neujahrsempfang der Altenholzer CDU vor - Jungfernrede in alter Heimat

„Es ist meine Jungfernrede vor so großem Publikum“, meinte die neue Bundestagskandidatin für den Bereich Kiel, Altenholz und Kronshagen, Michaela Pries, auf dem Neujahrsempfang des CDU-Ortsverbandes Altenholz.

18.01.2009
Rendsburg

30 Kutschen beim Fahrertreffen am Kanal - Mit zwei PS durch den Parcours

Zwei PS, umweltfreundlich, geländegängig und jede Menge Fahrspaß - das sind keine neuen Freizeitautos sondern Pferdekutschen. 30 Gespanne kamen am Wochenende aus ganz Schleswig-Holstein nach Großkönigsförde zum zehnten Treffen der Fahrergemeinschaft der Region Kiel/Rendsburg.

08.06.2009

Auch die Fraktionen im Kieler Rathaus haben mit einer einstimmig verabschiedeten Resolution einen Schulterschluss mit HDW vollzogen. Wie gestern berichtet, beschloss bereits der Landtag einen Dringlichkeitsantrag mit der Forderung, der Thyssen-Krupp-Konzern möge den zivilen Schiffbau in Kiel erhalten.

17.09.2009
Kiel

Kein Geld für SRB-Gutachten: SPD-Kreischef wirft CDU-Landesregierung vor, die Stadt zu benachteiligen - Kein Geld für SRB-Gutachten: Bremst das Land Kiel aus?

Die Ablehnung des Landes, sich an den Gutachter-Kosten für die StadtRegionalBahn (SRB) zu beteiligen, hat bei SPD und Grünen in Kiel Proteste ausgelöst. SPD-Kreischef Rolf Fischer wirft der CDU-Landesregierung vor, Kiel zu benachteiligen. Für die FDP, Gegnerin des 350-Millionen-Euro-Projekts, stellt die Entscheidung den „Einstieg in den Ausstieg“ dar.

25.08.2009

Wenn Burkhardt Sauer, Geschäftsführer des Kieler Jugendrings, von den Projekten seiner Schützlinge erzählt, leuchten seine Augen. Der Mann ist mit Herzblut bei der Sache.

22.03.2009
Kiel

Stadt will auf Kieler Gebiet den Bau von zwei weiteren Anlagen zur Stromerzeugung ermöglichen - Die Kraft des Windes nutzen

Das Erntegut säuselt, pfeift, bläst, manchmal legt es sich und ist still. Die Idee, in Kiel Wind ernten zu können, soll sich schon in absehbarer Zeit bauleitplanerisch niederschlagen: Offenbar denkt Kiels Bürgermeister Peter Todeskino (Grüne) darüber nach, innerhalb der Stadtgrenzen den Bau zweier großer Windkraftanlagen zu ermöglichen.

30.09.2009
Kiel

Kiels erster Schulsozialpädagoge Wolfram Rockstroh und Kollegin Barbara Balzer-Glasow gehen in Altersteilzeit - Ihre Arbeit hat sich gelohnt

„Rocky“ wirft endgültig das Handtuch. Aber während Sylvester Stallone mit den Fäusten überzeugen wollte, benutzte Wolfram Rockstroh dazu lieber die Kraft der Worte. Er war Kiels erster Schulsozialpädagoge und als solcher 31 Jahre an der Integrierten Gesamtschule im Einsatz. Nun ist er in Altersteilzeit gegangen, und seine Kollegin Barbara Balzer-Glasow, mit der er 24 Jahre das Büro geteilt hat, wird ihm Ende April folgen.

25.02.2010

Eutin - Zum 1. März tritt Andreas Wackernagel (42) seinen Dienst als Pastor in der Stabsstelle für Personal- und Organisationsentwicklung im Kirchenkreis Ostholstein an.

24.02.2010

Im Schrank von Tobias Reichmann in Magdeburg liegt ein Trikot von Magnus Wislander. Größe „small“, zehn Jahre alt, passt nicht mehr. Der heute 20-Jährige war neun Jahre alt und Fan. Und heute spricht er von einer „großen Ehre“. Denn der THW Kiel wollte ihn haben, den Rechtsaußen, Junioren-Nationalspieler und Vize-Europameister. „Das kam wirklich unerwartet“, sagt der Blondschopf, der am Mittwoch einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschrieb.

07.05.2009
Kultur

Deichkind versetzten die Menge in der ausverkauften Halle400 in Ekstase - Deichkind produzieren ein explosives Spektakel

Man kannte die sagenumwobenen Festival-Geschichten. Zuschauer, die zu Dutzenden die Bühne stürmen und Security-Brecher zum Weinen bringen. Verkleidete Musiker, die in Schlauchbooten über den Köpfen der Menge wogen. Aber in Kiel, in der kargen Halle400? Mit einer explosiven Mixtur aus Verweigerungspolitik, Ausschweifung und kultiviertem Losertum definierten Deichkind den Konzertbegriff neu. Gemeinsam mit 1800 Feierwütigen sorgten sie für ein völlig überdrehtes Riesenspektakel.

28.11.2008
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18