Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 6° wolkig
Thema Kiel - Pries

Kiel - Pries

Anzeige

Alle Artikel zu Kiel - Pries

Auf dem Wilhelmplatz sind seit Dienstag, 24. März, etwa 100 Parkplätze für Mitarbeiter des Städtischen Krankenhauses Kiel reserviert. Die Belegschaft hatte am Wochenende einen entsprechenden Wunsch an die Stadt herangetragen. Die Mitarbeiter klagten über die schwierige Parkplatzsuche.

Jördis Merle Früchtenicht 25.03.2020

Ob sich Schleswig-Holsteiner in der Corona-Krise an das Kontaktverbot halten, überprüfen die Ordnungsbehörden täglich. Doch was passiert, wenn man die Regeln missachtet und sich mit mehr Personen als erlaubt trifft oder unterwegs ist?

Niklas Wieczorek 25.03.2020

Am Dienstag hatte Schleswig-Holstein angekündigt, die Abschlussprüfungen an Schulen wegen der Corona-Krise abzusagen. Nun macht das Bundesland einen Rückzieher. Denn fast alle anderen Länder haben diesbezügliche Pläne kritisiert.

25.03.2020

Abitur ohne Prüfung? Der Vorstoß von Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat unter Lehrern, Eltern und Schülern eine heftige Diskussion ausgelöst. Es gibt viel Kritik an dem Vorschlag. Eine Mutter und Ärztin schreibt in einem offenen Brief , warum eine Absage unnötig und unfair wäre.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.03.2020

Keine Prüfungen, trotzdem Abschlüsse: Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat sich am Dienstagmittag für diesen Vorschlag ausgesprochen. Demnach würden die Prüfungen ausfallen und sich die Abschlusszeugnisse als Anerkennungsleistungen aus den bisherigen Noten zusammensetzen.

Anne Holbach 24.03.2020

Mehr als 50 Personen - Kreis Plön führt Meldepflicht ein

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat am Donnerstagvormittag eine Meldepflicht für Veranstaltungen ab 100 Personen ausgesprochen. Plön und Ostholstein ziehen am Mittag mit noch schärferen Regelung nach. Die Grenze liegt bei 50 Personen. Sie gilt nicht bei privaten Geburtstagen oder Familienfeiern.

Hans-Jürgen Schekahn 12.03.2020

Angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hält Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) weitergehende Einschränkungen des öffentlichen Lebens als bislang für nötig.

12.03.2020

Um das Coronavirus in Schleswig-Holstein und Hamburg einzudämmen, hat das Land Schleswig-Holstein Großveranstaltungen unterbunden. Auch kleinere, öffentliche Veranstaltungen wurden bereits abgesagt. Wir informieren in diesem Artikel fortlaufend über Veranstaltungsabsagen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 12.03.2020

"Ab Freitag, 13. März, ist der Besuch von Patienten untersagt", melden die Segeberger Kliniken. Grund für die rigorose Einschränkung der Besuchszeiten ist das Coronavirus. Kliniksprecher Robert Quentin: Wir haben das Wohlsein der Patienten und Mitarbeiter im Blick." Ausnahmen seien aber möglich.

Christian Detlof 12.03.2020

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat am Donnerstag eine Meldepflicht für Veranstaltungen ab 100 Teilnehmern verhängt. Betroffen sind nicht nur öffentlich zugängliche, sondern auch private Zusammenkünfte, etwa Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern. Ziel ist die weitere Eindämmung des Coronavirus.

Tilmann Post 12.03.2020

Wenn Svenja Steffen aus dem Sülfelder Ortsteil Borstel einkauft, dann trägt sie Mundschutz. Denn jede noch so kleine Erkältung, die sie "mit nach Hause" nimmt, kann ihrem todkranken Mann Thorsten Lebenszeit kosten. Oft wird das Paar in der Öffentlichkeit lächerlich gemacht. Ein Spießrutenlauf.

Nicole Scholmann 12.03.2020

Corona trifft die Wirtschaft flächendeckend, doch für manche Branchen ist dieses Virus ein Anschlag auf die Existenz. Aufgrund der massenhaften Absage von Veranstaltungen aller Art gehören Messebauer und Anbieter von Bühnentechnik zu den größten Verlierern. Doch es sind nicht die einzigen.

Ulrich Metschies 12.03.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige