Menü
Wetter wolkig
21°/ 12° wolkig
Thema Kronshagen

Kronshagen

Alle Artikel zu Kronshagen

Um die Vergabepraxis des Kreises Rendsburg-Eckernförde bei Fördermitteln ist ein Streit entbrannt. Anlass bietet die Investitionsförderung für den Umbau- und die Erweiterung von Kindertagesstätten. Zahlreiche Gemeinden, darunter Kronshagen, Achterwehr, Felde, Bredenbek und Ottendorf, haben jetzt einen negativen Bescheid aus Rendsburg erhalten, obwohl Bedarf vorhanden ist und Anträge früh gestellt wurden.

Torsten Müller 30.07.2015

„Wovon träumst Du nachts?“ Diese Frage steht auf einem Schild in der Gemeinschaftsschule Kronshagen. Als Antwort ließe sich spekulieren: Vielleicht von einem tollen Leben, von Reichtum oder vielleicht von guten Unterrichtsbedingungen? Der dritte Traum soll für die etwa 465 Schüler schon nach den Sommerferien in Erfüllung gehen. Für rund drei Millionen Euro lässt die Gemeinde derzeit Räume um- und neu bauen.

Torsten Müller 27.07.2015

Kinder mit Migrationshintergrund sollen schneller die deutsche Sprache lernen. Das muss nicht immer in der Schule geschehen, sondern auch außerhalb.

Sven Janssen 24.07.2015

Sind die Kronshagener Vegetarier geworden? Die Sky-Filiale in der Kieler Straße 116 hat ihre Fleisch- und Frischetheke geschlossen, weil sich der Service nicht mehr rechne. Im Seniorenbeirat geht bereits die Sorge um: „Ist das der Anfang vom Ende?“, fragte Vorsitzender Uwe Hartwig jetzt im Bauausschuss.

Torsten Müller 14.07.2015

„Ein Sohn kann sich doch nicht vorstellen, dass die Mutter auch mal ein Kind war“, ist Annemarie Rubinke überzeugt. Deshalb fing die Kronshagener Malerin vor drei Jahren an, ihr Aufwachsen im ländlichen Schleswig-Holstein aufzuschreiben. Herausgekommen ist dabei ihr zweites Buch: „Eine Kindheit als Erlebnis – 1944 bis 1959.“

Torsten Müller 14.07.2015

"Alle mal zum Foto bitte!“ ruft Britta Fehlberg-Eggers einmal in die Runde und das Rasenstück auf dem Spielplatz hinterm Siedlerheim in der Tegelkuhle füllt sich sofort mit Kindern, Eltern, Großeltern. Die Siedlergemeinschaft zeigt, was sie seit 60 Jahren gut macht: Zusammenstehen, im Kleinen wie im Großen.

Beate König 12.07.2015

Wettervorhersagen liegen häufig daneben – Ankündigungen, wann es mit der Entwicklung des Kronshagener Ortskerns losgeht, sind da nicht viel treffsicherer. Der Zeitplan für das Wettbewerbsverfahren und das Preisgericht verschiebt sich erneut.

Torsten Müller

Schwitzen statt Büffeln. Rund 85000 Schüler gingen am Sozialen Tag nicht zur Schule, sondern zur Arbeit. Nach Angaben der Organisation „Schüler helfen leben“ beteiligten sich bundesweit 740 Schulen, allein in Schleswig-Holstein waren es 270.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.07.2015

Der notwendige Bau von Unterkünften für Asylsuchende hat das Spielplatzkonzept in Kronshagen zur Makulatur gemacht und für viel Unruhe gesorgt. Der Spiel- und Bolzplatz in der Bürgermeister-Drews-Straße war als Pilotprojekt für die naturnahe Umgestaltung auserkoren.

Torsten Müller 09.07.2015

Nach nur acht Minuten gab der Kronshagener Kinderausschuss einstimmig grünes Licht für die Ausgabe von gut 300000 Euro: Die erst fünf Jahre alte Awo-Kindertagesstätte im Wohngebiet Hühnerland kann nun durch einen Anbau für eine Elementargruppe erweitert werden. Lange Diskussionen waren am Dienstagabend nicht erforderlich – die Fakten sind klar: Kronshagen braucht 20 Plätze mehr für die Betreuung von Drei- bis Sechsjährigen, und das Land übernimmt 75 Prozent der Baukosten.

Torsten Müller 08.07.2015

Der Ausbau der Ulmenallee in Kronshagen sorgt seit Wochen immer wieder für Überraschungen: nach dem Beschädigen und Fällen zahlreicher Bäume nun auch durch die Politik selbst. Sowohl im Umweltausschuss als auch in der Gemeindevertretung scheiterten am Dienstagabend zwei grundsätzlich verschiedene Anträge für eine veränderte Ausführung im zweiten Bauabschnitt. Um einen Baustopp zu verhindern, verständigte sich die Vertretung schließlich darauf, mit leichten Veränderungen am ursprünglichen Bauprogramm festzuhalten.

Torsten Müller 01.07.2015

Urkunden und Fotos aus der Anfangszeit des Deutschen Roten Kreuzes in Kronshagen sind nicht überliefert. Bekannt ist nur das Gründungsjahr. „Unser Ortsverein wurde 1915 als Vaterländischer Frauenverein Kronshagen gegründet“, sagt Vorsitzender Reinhard Müller. Grund genug, das Jubiläum zu feiern: am kommenden Sonnabend, 4. Juli, von 10 bis 17 Uhr lädt das DRK zu einem Tag der offenen Tür und der Sicherheit in den Stützpunkt am Bahnhofsweg ein.

Torsten Müller 29.06.2015
1 ... 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70