Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
8°/ 3° Sprühregen
Thema Laboe

Laboe

Das Ostseebad Laboe ist vor allem für das Marine-Ehrenmal und das davor ausgestellte U-Boot U 995 überregional bekannt. Beide Sehenswürdigkeiten werden mitunter als Wahrzeichen von Kiel gesehen – dass Laboe aber eigentlich zum Kreis Plön gehört, wird dabei gerne außer Acht gelassen.

Der Tourismus bildet den Hauptwirtschaftszweig der Gemeinde, die sich selbst als „Die Sonnenseite der Kieler Förde“ bezeichnet. Neben perfekten Segelbedingungen und der Dünenlandschaft bieten Veranstaltungen wie z. B. das Lachmöwentheater ausreichend Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Laboe liegt im Verbreitungsgebiet der Ostholsteiner Zeitung.

Alle Artikel zu Laboe

Mit dem Motto „kraftvolles Jahr, kraftvolle Gemeinde“ läutete Laboes Bürgermeister Heiko Voß (parteilos) den Neujahrsempfang der Gemeinde ein. Zahlreiche Bürger waren der Einladung in die Sporthalle der Grundschule gefolgt, die Nachzügler mussten stehen – alle Sitzplätze waren belegt.

Frida Kammerer 26.01.2020

Rätselhafte Flaschenpost - Kieler Liebesbrief landet in England

Nach 23 Jahren taucht eine Flaschenpost aus Kiel in England auf. In den vergangenen Tagen wird auf Facebook fieberhaft nach einer geheimnisvollen Martina gesucht. Tatsächlich gibt es ein Happy End.

Kristiane Backheuer 26.01.2020

B-Plan gegen Klotzbauten - Laboe will Strandstraße retten

Die Strandstraße in Laboe ist ein Aushängeschild für die Gemeinde Ostseebad Laboe. Doch mittlerweile verändert diese ortsbildprägende Häuserzeile ihr Gesicht. Die Gemeinde will nun die bauliche Entwicklung mit einem Bauleitverfahren in ihrem Sinne steuern.

Astrid Schmidt 23.01.2020

Mit Fragen zur Verkehrssicherheit für Fußgänger haben sich 20 Laien und Experten bei einem Fußverkehrs-Check beschäftigt in Laboe. Polizisten und Verwaltungs-Mitarbeiter sowie Eltern- und Gemeindevertreter haben sich Laboe aus dem Blickwinkel eines Grundschülers angesehen.

Frida Kammerer 22.01.2020

Jahrbuch für Heimatkunde - Als in Laboe noch ein Panzerturm stand

Wie entstand der Ort Kaköhl bei Lütjenburg? Warum musste ein Plöner Schneider in Berlin sterben? Welche Schätze birgt das Künstlerhaus Behrend in Neuheikendorf? Antworten auf diese Fragen gibt das neue Jahrbuch für Heimatkunde im Kreis Plön.

Hans-Jürgen Schekahn 17.01.2020

So richtig rund läuft es beim VfR Laboe in dieser Spielzeit in der Fußball-Verbandsliga Ost noch nicht. Während das Team von VfR-Coach Miki Mladenovic in der Vorsaison den dritten Tabellenplatz erreichte und dabei 50 Punkte einheimste, rangiert das Team momentan mit lediglich 15 Zählern auf Rang 13.

Jan-Claas Harder 17.01.2020

Hätte man in der Fußball-Verbandsliga Ost nach 13 Spieltagen eine Zwischenbilanz gezogen, dann hätte der Wiker SV zurecht behaupten können, das Team mit den wenigsten Niederlagen zu sein. Denn bis zu diesem Zeitpunkt ging lediglich das Gastspiel beim FC Kilia Kiel (1:4) verloren.

Jan-Claas Harder 14.01.2020

"Überlebende im All" - Umjubelte Premiere in Plön

Mit einer beeindruckenden Premiere des Stückes „Überlebende im All“ überzeugten die Darsteller und Akteure am Wochenende in der vollbesetzten Plöner Schiffsthal-Aula. Das Publikum bedankte sich mit tosendem, kaum enden wollenden Applaus.

Anne Gothsch 14.01.2020

Zu glatt, zu oberflächlich, zu viel Drama: Dem Historiker Dr. Jann Markus Witt vom Deutschen Marinebund fehlt bei der neuen TV-Serie „Das Boot“ der Tiefgang. Im Interview spricht der Experte aus Laboe über das U-Boot "U 995", ein verfälschtes Geschichtsbild und die Wirklichkeit des U-Boot-Kriegs.

Sibylle Haberstumpf 12.01.2020

„Fro Pieper lävt gefährlich“ ist der Titel des neuen Stückes der Niederdeutschen Bühne Laboe „De Laboer Lachmöwen“. Der Vorhang hebt sich zur Premiere am Sonnabend, 18. Januar, um 20 Uhr im Theater am Kurpark. Regie führt Katharina Butting aus Plön.

Astrid Schmidt 11.01.2020

Die Entwicklung der Gemeinde Passade ist Gemeinschaftssache. Bürgermeister Gerd Rönnau hatte mit seinem Team der Ortspolitiker einen Workshop zur Zukunft des Ortes veranstaltet und damit genau ins Schwarze getroffen. Rund 50 Einwohner beteiligten sich, Teil zwei soll folgen.

Astrid Schmidt 09.01.2020

Wenn in den nächsten Tagen in der Gemeinde Ostseebad Laboe über den aktuellen Haushalt beraten wird, geht es auch um die notwendigen Mittel für die Straßensanierung. Die Summe ist gewaltig. Wollte die Gemeinde alle Straßen sanieren, müsste sie eine Summe von 10,77 Millionen Euro bereitstellen.

Astrid Schmidt 07.01.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10