Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
7°/ 5° stark bewölkt
Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Der Problemwolf „GW 924m“ ist in Schleswig-Holstein zum Abschuss freigegeben - doch bislang hat kein Jäger das Tier geschossen. Jetzt wurde die Abschuss-Genehmigung unbefristet verlängert.

29.03.2019

Ein harter Brexit hätte für Deutschland Einkommensverluste von zehn Milliarden Euro jährlich zur Folge – pro Kopf im Schnitt 115 Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Demnach müsste Schleswig-Holstein ein Minus von 284 Millionen Euro verkraften – 99 Euro pro Kopf.

Ulrich Metschies 21.03.2019

Hohe Kosten, Rechtsunsicherheit und Verzögerungen: Die IHK Nord fordert beim Gewässerschutz mehr Ausnahmen für Unternehmen. Der Zusammenschluss der norddeutschen Industrie- und Handelskammern beklagt, dass die Wirtschaft im Norden durch die strenge EU-Wasserrahmenrichtlinie gehemmt werde.

Christin Jahns 19.03.2019

Windparks, Wärme aus Biogasanlagen für Schwimmbad und Schule und ein Botschafter für kommunale Entwicklungspolitik als Bürgermeister. Klixbüll lebt Nachhaltigkeit. Für die Zukunft hat das Dorf Pläne. Sich am Förderprogramm für elektrische unbemannte Lufttaxis zu beteiligen.

17.03.2019

Der Klimastreik in Schleswig-Holstein hat offenbar 15.000 Teilnehmer motiviert, auf die Straße zu gehen. Allein in Kiel zählte das Organisationsteam von "Fridays for Future" 7000 Demonstranten. Die Polizei hatte zunächst 4500 gezählt. Die Veranstaltungen seien überall friedlich verlaufen.

Heike Stüben 15.03.2019

Schleswig-Holsteins Tierschutzbeirat hat dazu aufgerufen, alte Weidezäune und unnützen Stacheldraht im Land abzubauen.

06.03.2019

Die Kieler Polizisten sind Spitzenreiter im Norden, wenn es darum geht dienstliche Aufgaben mit dem Rad zu erledigen. Beschäftigte von Land und Kommunen sind in Schleswig-Holstein immer öfter auch mit Diensträdern unterwegs.

06.03.2019

Im Streit um den Wolf haben Schleswig-Holstein und Niedersachsen von der EU-Kommission eine Sonderregelung für die Nordseeküste gefordert. In einem Brandbrief wiesen die Umweltminister beider Länder Brüssel darauf hin, dass eine Wolfsabwehr durch Schaf-Schutzzäune auf den Deichen kaum möglich sei.

02.03.2019

Angesichts der juristischen Fragen zu Tierexport-Verboten wirft der Landkreistag Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) vor, sich wegzuducken.

22.02.2019

Zwei Wölfen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen soll es an den Kragen gehen. Die zuständigen Behörden haben eine Ausnahmegenehmigung für den Abschuss der Tiere erteilt. Doch das ist juristisch keine einfache Sache, Wölfe sind streng geschützt – eigentlich. Was nun?

19.02.2019

Wegen des Verdachts der Tierquälerei hat ein weiterer Kreis in Schleswig-Holstein den Transport von Rindern in 14 Länder außerhalb der Europäischen Union verboten. Die verantwortlichen Veterinärinnen des Kreises Steinburg sagten, Tierquälerei sei nicht mit der Berufsordnung als Tierärzte vereinbar.

15.02.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11