Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

18 Milliarden Euro Subventionen will das Kieler Institut für Weltwirtschaft streichen. Verkehrsminister Buchholz widerspricht, er hält die Förderung des Nahverkehrs für eine "Erfolgsgeschichte" - ebenso wie Umweltminister Albrecht, für den die Subventionen in der Landwirtschaft unverzichtbar sind.

Florian Hanauer 06.09.2019

Der Öko-Trend ist nicht nur einem Zeitgeist geschuldet, das Konsumverhalten ändert sich wirklich, ist Landeshaus-Korrespondent Ulf B. Christen überzeugt. Und sieht darin eine Chance für die Landwirtschaft.

05.09.2019

Die Norla richtet sich an Verbraucher und Landwirte gleichermaßen. Die Bauern zeigen ihre Produkte, die Züchter nutzen die Landestierschau zur Aufklärung über Tierhaltung.

05.09.2019

Die Landwirtschaft mit ihren unterschiedlichen Arbeiten steht am Sonntag, 8. September, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, im Mittelpunkt der Aktionen im Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde: Das Museum lädt zum Tag der Landwirtschaft.

Sorka Eixmann 04.09.2019

Rinder, Schweine, Pferde, Ponys, Schafe, Ziegen, Bienen: Eine Landestierschau ist das Herzstück der diesjährigen Norla ab Donnerstag in Rendsburg-Süd. Auch die Klimakrise soll Thema bei der Landwirtschaftsmesse sein. Es geht um Böden, Grünland und sparsame Fütterung - konventionelle Antworten also.

Hans-Jürgen Jensen 03.09.2019

Nach dem Jahrhundertsommer 2018 kehrt für die Apfelbauern in Schleswig-Holstein die Normalität zurück. „Die Ertragsaussichten sind etwas gedrückt“, teilte die Landwirtschaftskammer mit. Das jedoch bedeutet nicht, dass Äpfel in diesem Jahr ausgesprochen teuer sein werden.

Ulrich Metschies 02.09.2019

Kühe produzieren das klimaschädliche Treibhausgas Methan. Mit einem Kräutermix wollen Forscher der Universität Kiel die Methan-Produktion reduzieren. Dafür binden sie den Tieren auf einem Versuchsgut Gürtel um.

23.08.2019

Der Familienbetrieb Blunk in Rendswühren steht bei Azubis hoch im Kurs. Bei dem Lohnunternehmen, das im Landwirtschaftssektor tätig ist, bewerben sich auf fünf Ausbildungsstellen jährlich zwischen 30 und 50 Personen. Die Devise des Chefs: Wer den Willen hat zu arbeiten, kann es weit bringen.

Sven Tietgen 22.08.2019

Nach der sehr schlechten Ernte im Dürresommer 2018 können Schleswig-Holsteins Landwirte wieder eine bessere Getreideernte erwarten. Nach der zweiten, noch vorläufigen Berechnung werde in diesem Jahr eine Ernte von 2,6 Millionen Tonnen erwartet, teilte das Statistikamt Nord am Donnerstag mit.

22.08.2019

Wie kann ein Landwirt abseits des Credos „immer mehr, immer größer“ Geld verdienen, wenn er vom Markt nur Centbeträge für seine Produkte erwarten kann? Einige junge Landwirte aus Schleswig-Holstein setzen auf neue Ideen, deren Umsetzung auch wirtschaftlich erfolgreich zu sein scheint.

KN-online (Kieler Nachrichten) 22.08.2019

Bei den Grünen gilt er noch immer als Hoffnungsträger: Vor einem Jahr war Jan Philipp Albrecht (36) als neuer Umweltminister in Schleswig-Holstein gestartet. Im Gespräch mit KN-Redakteur Christian Hiersemenzel sprach er über Problemwölfe, Windkraft, Fahrverbote – und eigene Ambitionen.

Christian Hiersemenzel 20.08.2019
Eckernförde

Bauschutt-Deponie an B 76 - 700-facher Protest auf dem Postweg

Auf Hunderten Postkarten protestieren Menschen aus der Region Gammelby dagegen, „dass in den Schutzgebieten um den Bültsee die größte Schutt-Deponie Schleswig-Holsteins entsteht“. Adressat der Karten ist Matthias Hoppe-Kossak, Leiter des Landesamts für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume.

Rainer Krüger 10.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10