Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 1° Regenschauer
Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Mit einer Aufkleberaktion versuchen Landwirte in Schleswig-Holstein, für die Qualität ihrer Lebensmittel zu werben. „Ich bin mehr wert, als du bezahlen musst“, steht auf insgesamt 20000 Aufklebern, die derzeit auf Milch- und Fleischprodukte in ganz Schleswig-Holstein in Filialen von Aldi, Lidl & Co angebracht werden.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 22.10.2015

Bauern, die kniehoch in Milchseen stehen, Trecker-Sternfahrten, Aufkleberaktionen: Vielen Landwirten in Schleswig-Holstein steht das Wasser bis zum Hals. Mit ihren zum Teil drastischen Protestaktionen wollen sie dem Handel, aber auch dem Verbraucher zeigen: Wenn die Preise für ihre Produkte im Keller bleiben, stehen gerade viele kleinere Betriebe vor dem Aus.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 22.10.2015

Die Maisernte in Schleswig-Holstein ist im Verzug. Viele Bauern haben mit der Ernte noch nicht begonnen, an der dänischen Grenze ist der Mais nicht einmal reif.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.10.2015

Das Jakobskreuzkraut sorgt für Ärger in Hasenkrug. Der Hardebeker Landwirt Torsten Blunck sorgt sich um seine Rinder, weil die Stiftung Naturschutz die gelb blühende Pflanze, die für Tiere gefährlich werden kann, auf einem benachbarten Grundstück wachsen lässt.

Jann Roolfs 17.10.2015

Das traditionelle Abfischen der Karpfen aus künstlichen Teichen und natürlichen Seen hat begonnen. Schleswig-Holstein gilt als Europas nördlichste Zuchtregion für Karpfen (Cyprinus carpio), der ursprünglich aus warmen asiatischen Gefilden stammt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.10.2015

Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will bis spätestens Ende 2016 den anzeigepflichtigen Rinderherpes aus Schleswig-Holsteins Kuhställen verbannen. Der Virus BHV1, für Menschen ungefährlich, sorgt bei den Tieren für Erkrankungen der oberen Luftwege oder für Entzündungen im Geschlechtstrakt und damit Störungen der Fruchtbarkeit.

Christian Hiersemenzel 10.10.2015

Pestizide sind schädlich für die Umwelt. Um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu verringern, schlägt Schleswig-Holsteins Umweltminister Habeck eine Steuer auf Pestizide vor.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.10.2015

Das Grundwasser in Schleswig-Holstein ist gefährdet, in weiten Gebieten des Landes sind wegen zu hoher Nitratbelastungen in einem schlechten Zustand. Was bedeutet das für das Trinkwasser? Für den Verband der schleswig-holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft (VSHEW) steht fest: Auch das Trinkwasser im Land ist gefährdet.

Heike Stüben 02.10.2015

Wirtschaft Kieler Landhandelskonzern HaGe-Chef Klausen muss gehen

Der Landhandelskonzern Hauptgenossenschaft Nord AG (HaGe Kiel) trennt sich zum 1. Oktober von seinem Vorstandsvorsitzenden Carsten Klausen: Das teilte das Unternehmen nach einer Sitzung des Aufsichtsrates mit. Als Grund dafür werden schlankere Prozesse und überarbeitete Kostenstrukturen angegeben.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 29.09.2015

80 Millionen Kohlköpfe warten in Dithmarschen, Europas größtem geschlossenen Kohlanbaugebiet, auf die Ernte. Doch zunächst werden in dem riesigen Anbaugebiet die „Kohltage“ gefeiert. Landwirtschaftsminister Robert Habeck rechnet mit einem guten Ertrag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.09.2015

Der nass-kalte Frühsommer ist schuld: Die Maisernte verzögert sich in diesem Jahr. Mais gehört in Schleswig-Holstein zu den wichtigsten Feldfrüchten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.09.2015

Schleswig-Holsteins traditionsreiche Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Norla beginnt heute in Rendsburg. Mehr als 550 in- und ausländische Aussteller präsentieren ihre Produkte bis Sonntag auf dem Außengelände sowie in mehreren Hallen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.09.2015
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31